• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

„Gespensterkunde“ mit Jürgen Engler

17.03.2005

EDEWECHT EDEWECHT/DOG - „Literatur ist Gespensterkunde“, sagt Dr. Jürgen Engler, einer der renommiertesten Vertreter des ostdeutschen Literaturbetriebes. Gemäß dieser Einstellung will der ehemalige Chefredakteur der Zeitschrift „neue deutsche literatur“ am morgigen Freitag in Edewecht eine „Geisterstunde“ gestalten und über die „Schattenwirtschaft in der ostdeutschen Literatur“ sprechen. Die Edewechter Kunstfreunde laden zu dem „literarischen Gespensterausflug“ ein. Vorstellen wird Engler, der sich auch als Verfasser zahlreicher literaturkritischer und essayistischer Veröffentlichungen. einen Namen machte, Texte von Volker Braun, Peter Gosse, Wolfgang Hilbig, Kurt Mickel, Heiner Müller und Thomas Rosenlöcher. Der Vortragsabend findet morgen ab 20 Uhr im Haus der Begegnung“ statt (Anmeldungen unter 04405/4444).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.