• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Veranstaltungsreigen In Godensholt: Adventszeit mit Nachbarn feiern

29.11.2019

Godensholt Die Aktion „Lebendiger Adventskalender“ ist zu einer guten Tradition in Godensholt geworden. Derzeit dreht sich in der Bauerschaft vieles um die Treffen im Advent. Vereine, Gruppen, Nachbarschaften und Familien haben sich ihre Gedanken gemacht und bereichern mit ihren Beiträgen den „Lebendigen Adventskalender“, der am 1. Dezember in die sechste Saison startet. Beginn ist an fast allen Tagen um 18.30 Uhr.

„Einige Termine sind noch frei geblieben, das macht nichts und kann sich noch ändern“, weiß Christiane Nienaber, 1. Vorsitzende des Ortsbürgervereins Godensholt, zu berichten. Vielleicht ergebe sich hier oder dort noch etwas. „Über spontane, kurzentschlossene Gastgeber freuen wir uns“, sagt Vorsitzende. Noch nicht belegte Tage sind der 2., 5., 9., 13, 15., 16. und 22. Dezember.

Die örtlichen Vereine sorgen für die Verpflegung und das Rahmenprogramm. Kinder, denen der Nikolaus den Stiefel füllen soll, möchten bitte einen Stiefel bis zum Dienstag, 3. Dezember, mit Namen versehen im Kindergarten „Pusteblume“ abgeben. Die Termine des Adventskalenders hängen auch im neuen Schaukasten des Ortsbürgervereins aus, der an der Friedenseiche steht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den geselligen Auftakt für den „Lebendige Adventskalender“ in Godensholt bildet am ersten Advent, 1. Dezember, das stimmungsvolle Adventsfrühstück im Gasthof Rothenburg.

Termine im Überblick

Zur Aktion „Lebendiger Adventskalender“ in Godensholt sind Jung und Alt willkommen. Beginn ist – bis auf wenige Ausnahmen – jeweils um 18.30 Uhr. Folgende Termine gibt es: 1. Dezember: Adventsfrühstück bei Rothenburg (nur auf Anmeldung) 3. Dezember: Jagdhornbläser, Aper Str. 2 4. Dezember: Boßelverein „Dree Steen“ beim Vereinsheim Boßeleck (Ecke Dannenkamp 8/Am Jaggen) 6. Dezember: Blesshuhnweg, Kramersiedlung, Sammelstelle der geputzten Stiefel ist der Kindergarten „Pusteblume“ bis Dienstag, 3. Dezember, ab 18 Uhr 7. Dezember: Familie Frerichs, Lange Str. 29 8. Dezember: Stallgemeinschaft Rinzeldorf, Rinzeldorf 12 10. Dezember: Brauchtumspflege Aperberg, Traubenbenstraße 31, Aperberg 11. Dezember: Bärbel König, Waidmannsweg 8 12. Dezember: Erika Bruns & Heide Eilers, Dorfstraße 1 14. Dezember: Klüterjungs, Klüteracker 18. Dezember: Familie Rothenburg, Rothenburgs Diele, Jordenweg 19. Dezember: Winterdienst bei Cord Oltmanns, Nordloher Straße 20. Dezember: Christiane Nienaber, Nordloher Straße 27 21. Dezember: Weihnachtsmarkt, Sportplatz, Edewechter Str. 19, Beginn 16 Uhr 23. Dezember: Straßengemeinschaft Aper Str. 20 24. Dezember: Kapelle Godensholt, Nordloher Straße 12, 15.30 Uhr

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.