• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Theater: Wenn berechtigter Widerstand uferlos eskaliert

07.10.2017

Gristede Heinrich von Kleists wohl berühmteste Novelle wird in diesem Jahr am Donnerstag, 12., und Samstag, 14. Oktober, jeweils um 20 Uhr auf die Bühne des Kornbodens von Gut Horn in Gristede gebracht: „Michael Kohlhaas“.

Die Geschichte handelt vom rechtschaffenen Rosshändler Kohlhaas, dem zwei seiner besten Rösser an der Grenze als Pfand abgenommen werden. Als er sie zurückholen will, sind sie ausgehungert und durch Feldarbeit zerschunden. Seine Bemühungen, seinen Schaden erstattet zu bekommen, scheitern an Vetternwirtschaft und Kumpanei. Daraufhin beginnt Kohlhaas einen Rachefeldzug, der völlig aus den Fugen gerät. Er wird zum Mörder Unschuldiger und hinterlässt verwüstete Landstriche.

Nach den Erfolgen von „Heute weder Hamlet“ im Jahr 2014 und „Werther“ im Jahr 2016 erarbeiten der Regisseur Clemens Höxter und der Schauspieler Gerrit Frers exklusiv für das Festival „Gut Horn hör’n“ den „Michael Kohlhaas“. Der Text, den Kleist anhand einer wahren Begebenheit erzählt, hat mit seinen Fragen um Staatsgewalt, Terror, Recht und Gerechtigkeit, nichts an Komplexität eingebüßt und beschreibt sehr eindrücklich, wie berechtigter Widerstand zu einer uferlosen Eskalation von Gewalt führen kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karten für beide Aufführungen gibt es auf Gut Horn unter Telefon   0 44 03/62 44 90 oder bei Nordwest-Ticket unter Telefon   04 21/36 36 36 oder unter www.nordwest-ticket.de. Inhaber der NWZ-Card erhalten einen Euro Ermäßigung in allen NWZ-Geschäftsstellen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.