• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Heimatverein am Scheideweg

22.11.2016

Conneforde /Spohle Ungewiss ist nach wie vor die Zukunft des 1950 gegründeten Heimatvereins Conneforde. Nach dem Tod des langjährigen 1. Vorsitzenden Hans-Gerd Wefer im Oktober 2015 hatte sich in der folgenden Jahreshauptversammlung im Februar 2016 kein Nachfolger gefunden (die NWZ  berichtete). Die Mitglieder werden immer älter, Neuzugänge gab es ebenfalls nicht.

Der verbliebene Vorstand des Vereins, der vor allem durch seine alljährliche Sonnenwendfeier und das begleitende Sonnenwend-Volkstanzfest bekannt ist, hat nach Angaben von Geschäftsführer Arnold Gerdes bereits signalisiert, dass er für eine Wiederwahl nicht wieder zur Verfügung stehen wird. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung an diesem Dienstag, 22. November (20 Uhr im „Spohler Krug“, Wiefelsteder Straße 26), soll nun ausgelotet werden, ob sich ein neuer Vorstand findet. Gerdes: „Wenn auf Dauer kein vollständiger Vorstand gefunden wird, kann der Verein nicht weiter bestehen.“ Alle 169 verbliebenen Mitglieder des Vereins wurden zur Versammlung eingeladen.

Bereits in der Hauptversammlung im Februar waren auch Stimmen laut geworden, die sich für eine Auflösung des Vereins aussprachen: Die Mehrheit stellten sie allerdings in der Versammlung nicht. Für Arnold Gerdes steht der Verein, der sich auch dem Erhalt der plattdeutschen Sprache verschrieben hat, klar am Scheideweg: „Findet sich kein neuer Vorstand, müsste sich der Verein auflösen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.