• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Hier können Sie was erleben

11.04.2017

Rastede Raus ins Grüne, mit dem Rad oder zu Fuß: Dazu bieten Rastede und das Umland jede Menge Möglichkeiten. Wer nicht alleine auf Tour gehen möchte, kann sich geführten Ausflügen mit den Rasteder Gästeführern anschließen. Und auch den eigenen Ort kann man bei Themenführungen aus einer neuen Perspektive kennenlernen.

Wie vielfältig das Angebot ist, stellten am Montag Mitarbeiter der Residenzort Rastede GmbH und die Gästeführer vor. Dabei präsentierten sie auch einen neuen Flyer, der Auskunft über alle Führungen und Radtouren in diesem Jahr gibt. Er ist bei der Touristinformation am Marktplatz, Kleibroker Straße 1, erhältlich.

Radtouren

Radtouren zu unterschiedlichen Themen und Zielen sind ebenfalls im Programm.

Radtour „Blühendes Ammerland“: 6. Mai, 13.30 Uhr, ab Marktplatz, Kleibroker Straße 1. Auf Nebenwegen geht es zum Rhododendronpark Gristede und über Neuenkruge zurück nach Rastede.

Radtour „Kaskade Diekmannshausen“: 11. August, 13 Uhr, ab Marktplatz, Kleibroker Straße 1. Ziel ist das Informationszentrum des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes, die Wasserkaskade Diekmannshausen (mit Führung).

Radtour „Park der Gärten“: 24. Juni und 19. August, 13 Uhr, ab Marktplatz, Kleibroker Straße 1. Ziel ist der Park der Gärten in Rostrup, wo ein rund eineinhalbstündiger Aufenthalt geplant ist.

Radtour „Wasser, Wald, Weiden und weite Landschaft“: 8. Juli, 30. Juli und 2. September, 13 Uhr, ab Marktplatz, Kleibroker Str. 1. Ziel sind die Landschaftsfenster in Hankhausen und Wemkendorf und ein Hof mit Milchviehhaltung.

Radtour „Bokeler Burg“: 13. Mai, 15. Juli und 23. September, 14 Uhr, ab Marktplatz, Kleibroker Str. 1. Ziel ist die „Bokeler Burg“, das älteste Kulturdenkmal des Ammerlandes.

Radtour „Bollenhagener Wald“: 14. Juni, 13 Uhr, ab Marktplatz, Kleibroker Straße 1. Im Bollenhagener Moorwald steht ein Spaziergang mit einer Naturpädagogin auf dem Programm.

Anmeldungen zu allen Radtouren unter Telefon  0 44 02/93 98 23.

„2016 gab es 49 öffentliche Führungen mit einer Teilnehmerzahl von mehr als 400 Personen“, berichtete Insa Franze von der Residenzort Rastede GmbH. Hinzu kamen 38 gebuchte Führungen mit mehr als 800 Teilnehmern. Wie beliebt einige Angebote sind, wurde erst in der vorigen Woche deutlich. Eine Führung durch das Schloss zu Rastede mit Caroline Herzogin von Oldenburg am 22. Juli war binnen drei Stunden ausgebucht.

Im Gästeführungsflyer erhalten Touristen, aber natürlich auch Einheimische einen Überblick über alle öffentlichen Führungen und Radtouren. Aufgeführt sind darüber hinaus aber auch alle Touren, die als Gruppe zu Wunschterminen gebucht werden können. Ein Jahreskalender gibt zudem einen Überblick über alle öffentlichen Führungen in diesem Jahr.

Führungen

Kirchenführungen, Ortsführungen und vieles mehr bietet die Residenzort Rastede GmbH zusammen mit den Rasteder Gästeführern in diesem Jahr an. Ein Überblick:

Krypta und St.-Ulrichs-Kirche: Bis November jeden ersten Sonntag im Monat, ohne Anmeldung. Treffpunkt: 16 Uhr, Denkmalsplatz.

Tag der Gästeführung: 23. April, ohne Anmeldung. Treffpunkt: 14 oder 16 Uhr, Anton-Günther-Straße 8.

Wildtierauffangstation: 29. April, 20. Mai, 23. Juni, 21. Juli und 26. August, mit Anmeldung unter Telefon  0 44 02/98 54 44. Treffpunkt: 15 Uhr, Parkstraße 154.

Kögel-Willms-Heilpflanzengarten: 30. Mai, 27. Juni, 25. Juli und 29. August, ohne Anmeldung. Treffpunkt: 18 Uhr, Kögel-Willms-Straße 2.

Tag des offenen Denkmals: 10. September, ohne Anmeldung. Treffpunkt: 11 bis 17 Uhr, St.-Ulrichs-Kirche oder Palais Rastede.

Klinker, Kaffeemühle, Kulturdenkmal: 23. September, ohne Anmeldung. Treffpunkt: 11 Uhr, Ecke An der Bleiche/Peterstraße.

Fackelwanderung: 10. und 24. November, mit Anmeldung. Treffpunkt: 17 Uhr, Im kühlen Grunde 1.

Weitere Informationen zu den Angeboten und zu besonderen Themenführungen, die zu Wunschterminen gebucht werden können, gibt es bei der Residenzort Rastede GmbH telefonisch unter Telefon  0 44 02/93 98 23 oder im Internet unter

    www.rastede.de/touristik

Gleichzeitig stellte die Residenzort Rastede GmbH am Montag auch den Veranstaltungsflyer vor. Er informiert in Kürze nicht nur über die Großveranstaltungen auf dem Turnierplatz im Schlosspark und im Ortskern, sondern auch über kulturelle Höhepunkte, Führungen und vieles andere mehr.

Zwei neue Veranstaltungen wird es in diesem Jahr in Rastede geben, kündigt die Residenzort Rastede GmbH an. Am 17./18. Juni finden die 1. Rasteder Naturerlebnistage statt. Dabei wird der Landeswettbewerb im Jagdhornblasen ausgetragen. Vom 25. bis 27. August steigt das erste Tri-Sport-Festival für jedermann.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.