• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Tradition: Hoch auf dem braunen Wagen

27.08.2013

Scheps Nicht einmal mehr zwei Wochen haben sie Zeit. Die „Groode ammersche Arnte­fier“ wird vom 6. bis zum 8. September in Westerscheps gefeiert, und die „Tell“-Schützen aus Osterscheps wollen dabei sein – beim großen Festumzug am Sonntag, mit einem eigenen geschmückten Wagen.

„Dass wir dort mitfahren, hat Tradition“, sagt Kerstin Schulz, Pressewartin des Schützenvereins. „Wir Schepser müssen doch zusammenhalten.“ Früher, so erzählt sie, waren nur die Männer mit von der Partie. „Doch jetzt hat die jüngere Generation übernommen.“ Nun werden nicht nur Frauen, sondern auch die Kinder einbezogen.

Merle, Paul, Heye, Jette und Wencke packen an diesem Abend tüchtig mit an. Schließlich soll der braune Wagen toll aussehen. Sie schwingen Putzlappen und Besen, helfen beim Antackern von Stoff und beim Dekorieren. Michelle und Fabien fehlen diesmal. Dem Tatendrang tut das aber keinen Abbruch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die Erwachsenen sind eifrig. Neben Kerstin Schulz, ihrem Mann Torben und ihrer Schwester Tina Oltmer haben Andrea Müller, Kerstin und Thorsten Dierks, Helmut Minninger, Ralf Müller und Rolf Bruns, der am 8. September den Traktor lenken wird, den Weg hinter die Schießhalle gefunden. Die Radkappen werden mit Vereins-Wappen verziert, die Abdeckplane wird gereinigt.

Unter welchem Motto der Wagen geschmückt wird, verraten die „Tells“ übrigens nicht. Nur so viel: „Wir hatten drei Themen zur Auswahl und uns für das Motto entschieden, das kurzfristig umsetzbar ist“, sagt Kerstin Schulz. Sie rechnet mit drei bis vier Abenden Deko-Zeit. Beendet werden die Arbeiten am Sonnabend vor der „großen Fahrt“.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 
Kerstin Buttkus Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2603
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.