• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Bokeler Abend: Humor, Musik und Überraschungen

17.09.2015

Bokel Auch in diesem Herbst lädt der Männergesangverein „Frohsinn“ Bokel wieder zum „Bokeler Abend“ mit Gesang, Sketchen, Tanzeinlagen und Musikstücken im Gesellschaftshaus Martens ein – wobei auch in diesem Jahr zwei Veranstaltungen angeboten werden. Bereits seit November 2014 vollkommen ausverkauft ist der erste „Bokeler Abend“ am Sonnabend 17. Oktober, ab 19 Uhr. Für den zweiten „Abend“ am Sonntag, 18. Oktober, ab 12 Uhr gibt es noch einige Restkarten, meldet der Männergesangverein.

Der Bokeler Abend erfreute sich in den vergangenen Jahren stets großer Beliebtheit. Stets beginnt er mit einem rustikalen Büfett, bevor der Männergesangverein „Frohsinn“ dann den Unterhaltungsteil eröffnen wird. Wie Vorsitzender Dieter Buschmann im Gespräch mit der NWZ  erklärte, steht das Programm bereits. So werden die Bokeler Feierabendmusikanten und die Tanzgruppe der TSG Bokel ebenso dabei sein wie „Frohsinn“-Dirigent Matthias Bösch und Chormitglied Eckard Klages, die musikalisch etwas beisteuern wollen. Für die Abteilung „Lacher“ will auch Heinz Friedrich als „Lotti Pingel“ etwas beisteuern. Erstmals hat sich zudem in Bokel eine Frauensinggruppe gebildet, kündigt Buschmann für den „Bokeler Abend“ eine Premiere an. Ob dieser Zusammenschluss von Frauen aktiver und passiver „Frohsinn“-Mitglieder von Dauer sein wird, scheint allerdings noch völlig offen zu sein. Klar, dass zudem wie stets beim „Bokeler Abend“ auch noch eine Überraschung auf die Besucher wartet.

Wer Karten für den „Bokeler Abend“ bestellt hatte, der kann diese bis zum 12. Oktober bei Marlene und Dieter Buschmann abholen. Wer noch Karten für den Sonntag, 18. Oktober, haben möchte, kann sich ebenfalls dort melden unter Telefon 04402/69846.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.