• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Glockenturm Neu Ausgestattet: Glocken aus Hilden läuten nun in Ihausen

29.08.2019

Ihausen Lange habe man gesucht, lange auf die Lieferung gewartet – und dann ging es ganz schnell: „Wir kommen morgen früh“, erinnert sich Küsterin Anja Weerts an den Anruf der Firma Glocken Otto-Buer am Abend vorher und lacht. Schon mehrfach sei die Anlieferung der beiden Glocken für den Turm der Ihauser Auferstehungskirche angekündigt gewesen, doch man sei immer wieder vertröstet worden: „Erst sollten sie im April kommen, dann vor den Sommerferien und jetzt sind sie völlig überraschend hier angekommen“, freut sich Pastor Holger de Buhr.

Alte Glocken ausgebaut

Die alten Glocken wurden ausgebaut. Das Einhängen der beiden neuen Glocken in die Vorrichtung mit Manitu und verlängertem Arm habe im zweiten Anlauf dank tatkräftiger Unterstützung geklappt. Seit wenigen Tagen hängen die beiden Glocken nun, die zuletzt in der St-Johannes-Kirche in Hilden bei Düsseldorf eingesetzt waren.

Einen ganz großen Anteil an der Beschaffung dieser Glocken habe Klaus Fuths, langjähriger Vorsitzender des Bauausschusses des Gemeindekirchenrates, der kürzlich verstorben ist. Ebenso war Gabriele Dittrich, Glockenbeauftragte des Oberkirchenrates Oldenburg, in die Suche involviert. „Das Glockengeläut muss zum bestehenden Geläut passen“, erläutert der geschäftsführende Pfarrer. Man habe viele Glocken angehört, bevor über einen Kollegen dieses Angebot kam. Für Ihausen ist es ein Glücksfall: „Die Gemeinde Hilden wollte die Glocken verkaufen.“ Laut einem Gutachten von 2015 drohten die bisherigen Ihauser Glocken zu zerspringen. „Die Menschen vor Ort haben viele Spenden gesammelt. Dadurch ist diese Anschaffung möglich geworden“, sind Holger de Buhr und Anja Weerts dankbar. Bestätigt wurde, dass die Glocken einen wunderschönen Klang haben sollen. Noch ist es nicht ganz so weit. Der Anschluss an den Motor und das Spannen der Seile soll in dieser Woche erfolgen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine gute Gelegenheit, die neuen Glocken einzuweihen, sei Freitag, 4. Oktober. „Um 18 Uhr beginnt der Erntedankgottesdienst mit anschließendem Abendessen“, kündigt Pastor de Buhr an. Man habe in Ihausen verantwortungsvoll gehandelt und sei dankbar, schöne gebrauchte Glocken gefunden zu haben. „Warum unnötig neue kaufen, wenn diese einen schönen Klang haben“, so de Buhr. Die vorläufigen Kosten der Glocken mit Demontage in Hilden belaufen sich auf gut 13 900 Euro.

Deko für den Garten?

Und wie es in Ihausen gute Tradition ist, haben die vier Männer – Johann Schwarzenberg, Günther Cordes, Karl-Heinz Schneider und Helmut Mansholt – vom Kreis Adventsbinden spontan gehandelt und für die Glocken je einen Kranz gebunden. Die ausgebauten Glocken sind Eisenhart-Gussglocken. „Von außen glänzen sie, aber von innen sind sie fast durchgerostet“, erklärt die Küsterin. In Erinnerung an annähernd 50 Jahre sollen die beiden Glocken einen ehrwürdigen Platz erhalten. Überlegungen laufen, eventuell werden sie im Garten integriert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.