• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

In der Radiologie „klingen“ die Farben

21.07.2015

Westerstede Groß war das Interesse an der Ausstellungseröffnung im Klinikzentrum. Zahlreiche an Kunst interessierte Besucher sowie Weggefährten der ausstellenden Künstlerin Iwona Fankulewska waren zur Vernissage gekommen. Professor Dr. Martin Zwaan eröffnete die Ausstellung „Klang der Farbe“.

„Die Werke von Iwona Fankulewska leben durch ihre eigene Technik und haben Musik in sich“, betonte Professor Dr. Martin Zwaan, Chefarzt der Radiologie in seiner Begrüßung.

Die in Breslau geborene und seit 1990 in Westerstede lebende Künstlerin präsentiere drei Arten von Bildern. Zum einen die Spachtelbilder – „Bilder, die wirklich singen und vom Betrachter Zeit erwarten“ – zum anderen Aquarelle – „ungewöhnlich scharf dargestellt“ – und ferner Acrylbilder – „das sind die klassischen Arbeiten“.

Ebenso würden die verschiedenen Kompositionen der Werke ganz differenziert auf den Betrachter wirken. Während die geschnittenen Bilder den Effekt der Bewegung ausstrahlen, würden die Kreisbilder Ruhe und Gelassenheit vermitteln.

Besonders die Farbgebung spielt bei Fankulewska eine große Rolle. „Farbe ist das Wichtigste. Ich lasse mich von der Natur inspirieren“, erläuterte Iwona Fankulewska, die sich über das Interesse an ihren Bildern sehr freute: „Ich schätze das Publikum – Besucher und Patienten. Schon beim Aufbau haben sich viele nette Gespräche ergeben“.

Die rund 40 Exponate der Ausstellung „Klang der Farbe“ im Klinikzentrum Westerstede auf dem Flur der Radiologie und der Bundeswehr sind noch bis zum 20. September zu sehen.

Musikalisch begleitete die Gruppe „Schlagwerk Nordwest“ unter der Leitung von Axel Fries die Ausstellungseröffnung. 1999 als Projekt der Musikschule Oldenburg gegründet, zählt das Ensemble, das mit zahlreichen Preisen, Sonderpreisen und Stipendien ausgezeichnet wurde, inzwischen bundesweit zu den erfolgreichsten Projekten dieser Art.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.