• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

In Nethen spielt die Musik

15.12.2015

Nethen „Rudolf, the rednosed Reindeer“ durfte am Sonntagnachmittag natürlich nicht fehlen, als das Youngcorps des Spielmanns- und Fanfarenzuges Hahn-Nethen den musikalischen Teil des Nethener Weihnachtsmarktes rund um das Dorfgemeinschaftshaus eröffnete. Seit 26 Jahren ist der Spielmannszug für seinen gemütlichen Weihnachtsmarkt bekannt. Selbstverständlich traten auch in diesem Jahr zahlreiche befreundete Musikzüge und Gruppe auf.

Neben den Gastgebern und seinem Nachwuchs spielten auch der Spielmannszug Wiefelstede, die Showband „Spirit of 52“ Rastede sowie deren Youngstars, das Drum Corps Blue Lions mit den Christmas Lions, die Cheerleader Blue Lights und das Musik- und Majorettencorps Friso Varel.

Der aktuell 190 Mitglieder starke Spielmannszug Hahn-Nethen hatte sich für die Besucher wieder einiges einfallen lassen. Nach einem Gottesdienst mit dem Gemischten Chor Nethen auf Hoch- und Plattdeutsch im voll besetzten Dorfgemeinschaftshaus öffneten die Buden und der Basar. Das „Schinken-Schätzspiel“ sorgte für besonders viel Freude: Wer das Gewicht des Schinkens am besten schätzte, durfte ihn mit nach Hause nehmen.

Christa Maschmann, Ina Schäfer, Anke Budelmann, Ingrid Mandel, Lore Kaper und Gunda Wilken hatten wieder ein Jahr lang gestrickt, gebastelt und gebacken bis die Stricknadeln, Scheren und Öfen glühten: Schals, Mützen, Krüllkuchen und jede Menge Dekorationsartikel konnten die Besucher erwerben. Unterstützt wurden die Damen von Karl-Friedrich und Gisela Harting aus Oldenburg, die eigene Laubsägearbeiten anboten.

„Die Gäste kommen auch von weit her“, freute sich Joachim Poelmeyer, Vorsitzender des Spielmanns- und Fanfarenzuges, „die wissen eben: Zum Weihnachtsmarkt Nethen, da muss man hin.“

Sonja Klanke
Redakteurin, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2742

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.