• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Unterhaltung: Dorffest-Macher punkten mit ihrem Konzept

11.05.2018

Jeddeloh Ii Peter Windhorst hält sich eher im Hintergrund. „Andere können besser im Vordergrund agieren als ich“, begründet er seine Zurückhaltung. Dabei gehört er mit zu den „Machern“ des Dorffestes in Jeddeloh II, das seit vielen Jahren immer zu Christi Himmelfahrt auf dem alten Dorfplatz neben dem Landgasthof „Zum Goldnen Anker“ in Jeddeloh II stattfindet.

„Natürlich muss es auch immer wieder etwas Neues geben, um die Leute neugierig zu machen“, lautet seine Devise. Zusammen mit dem Ortsverein, vertreten durch Theo Vehndel, und dem Aktionskreis Handel, Handwerk und Dienstleistungen mit Eric Bruns an der Spitze, bastelt der Vorsitzende des örtlichen Boßelervereins ein abwechslungsreiches Programm, das alle Altersgruppen ansprechen soll.

Seit 1992, damals übernahm er den Landgasthof, aus dem er sich vor einigen Jahren zurückzog, ist er im Organisationskomitee tätig. Damals war auch der Gasthof stärker mit eingebunden, ob mit dem Verkauf von Erdbeerkuchen oder einige Jahre auch mit dem Bühnenprogramm. „Da war ich auch da, bei kleineren Problemen zu helfen, ob es nun das Kabel oder der Stecker war, erinnert er sich an die früheren Jahre. Heute steht auf dem Platz ein großer Bühnentruck, wo das Programm präsentiert wird. „Natürlich müssen wir auch mit der Zeit gehen, und dieser Disco-Truck steht auf dem Platz einfach zentraler.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben dem Spielangebot für Kinder und den Angeboten der örtlichen Vereine, ob es Spiel oder Essen und Trinken betrifft, hat sich Peter Windhorst in diesem Jahr daran gemacht, mit neuen Ideen dem Dorffest weitere Impulse zu geben. Dazu gehört ein kleiner Handwerkermarkt, der zum ersten Mal auch in Jeddeloh II seine Zelte aufschlägt. Zwölf Kunsthandwerker hatten sich angemeldet, leider sind bei der Premiere nicht alle dabei.

Aus Bockhorn kam aber Frank Fleischer angereist, der mit seiner Glasbläserkunst manchen neugierigen Besucher anlockt. Der gelernte Glasapparatebauer fertigt aus dem unterschiedlichsten Glas nicht nur Trinkgläser an, sondern auch Schmuckstücke, wofür technisches Glas oder auch Uranglas verwendet wird. „Es ist natürlich gerade für die Kinder toll, wenn sie sehen, was aus Glas durch Wärme für Sachen entstehen können“, erzählt er und zeigt auch einige Kostproben seines Könnens. „Das hier ist eine schöne Familienveranstaltung“, lobt er das Dorffest in Jeddeloh II. „Es ist hier ganz toll und es macht Spaß. Hoffen wir, dass das Wetter heute hält.“ Dieser Wunsch kann ihm allerdings nicht erfüllt werden, da es ab Mittag zum ersten Mal etwas regnet.

Glück hat dagegen Hartmut Bley, der vor 23 Jahren das Kleinfeld-Fußballturnier im Rahmen des Dorffestes ins Leben rief. Auf dem alten Sportplatz neben dem Veranstaltungsbereich sind es dieses Mal acht G-Jugend-Mannschaften, die um Medaillen und Pokale kämpfen, der Beitrag des SSV Jeddeloh zum Dorffest. Hartmut Bley ist an diesem Vormittag „super zufrieden. Unser G-Jugend-Trainer Alexander Sodtke hat dieses Mal viele Eltern mobilisieren können, die rund um das Turnier helfen, damit alles zur Zufriedenheit läuft.“ Als Turniersieger fährt dieses Mal die G-Jugend des GVO Oldenburg nach Hause.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.