• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Ten Sing: Jugendliche fiebern Auftritt entgegen

17.02.2016

Bad Zwischenahn Ein Jubiläum feiert am Sonnabend, 27. Februar, die „Ten Sing“-Gruppe des CVJM (Christlicher Verein Junger Menschen)Bad Zwischenahn. Zum 25. Mal wird eine Bühnenshow präsentiert, dieses Mal unter dem Motto „Ich bin doch nicht blöd“. „Ten Sing“ steht für „Teenager singen“ und richtet sich an Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren.

„Alljährlich wird eine Show unter einem selbst gewählten Motto mit Musikstücken, Choreographien und Theaterszenen in Eigenregie auf die Beine gestellt“, so Tabea Meyerjürgens vom Organisationsteam Öffentlichkeitsarbeit. Auch dieses Mal gibt es bekannte Rock- und Popstücke zu hören, die beim Publikum beste Stimmung garantieren.

Seit dem Frühjahr vergangenen Jahres sind insgesamt 55 weibliche und männliche Jugendliche dabei, ein Programm auf die Beine zu stellen. Am Sonntag gab es im Foyer des Schulzentrums eine Generalprobe. Hier wurde überprüft, ob alle Elemente aus Musik, Tanz und darstellenden Spiels richtig sitzen. Hans-Georg Kiesewetter, Hauptamtlicher des CVJM Bad Zwischenahn, konnte mit dem Ergebnis zufrieden sein. Die jungen Protagonisten zeigten sich in allen Bereichen sehr souverän, wobei das Lampenfieber gerade bei den zehn Neulingen in den kommenden Tagen noch steigen dürfte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit der großen „Ten Sing“-Show wird ein Arbeitsjahr der Gruppe abgeschlossen. „Es findet anschließend ein Umbruch statt. In diesem Jahr werden einige Teilnehmer wegen ihres Abiturs weggehen. Wir hoffen aber, dass mit der Show wiederum neue Jugendliche begeistert werden können, hier mitzumachen“, so Kiesewetter. Gesucht werden dann neben Chormitgliedern auch Musiker. Mitmachen kann jeder, der mindestens 13 Jahre alt ist.

„Gleich nach Ostern geht es los. Dann kommen wir in unsere Findungsphase“, erklärte Tabea. Die 16-Jährige ist seit März vergangenen Jahres dabei und so begeistert, dass sie weiter dabei bleiben wird.

Bei der Show geht es nicht um Perfektion, auch wenn alle ihr Bestes geben werden. Jeder soll neue Fähigkeiten entdecken und dann über sich hinauswachsen.

„Ich bin doch nicht blöd“ wird am Sonnabend, 27. Februar, in der Mehrzweckhalle im Schulzentrum Bad Zwischenahn ab 19 Uhr aufgeführt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.