• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Besuch: Kammersänger singt Loblied auf Kurort

10.02.2016

Bad Zwischenahn Viel herumgekommen ist Günter Wewel in der Welt. Bad Zwischenahn gehörte bisher allerdings nicht zu den Zielen des 81-Jährigen. Dank seines Freundes, des Oldenburger Veranstaltungsmanagers Horst Klemmer, hat sich das jetzt geändert. Auch wenn der Kammersänger und frühere Fernsehmoderator („Kein schöner Land“) Ehrensenator einer Karnevalsgesellschaft in seiner Heimatstadt Arnsberg (Nordrhein-Westfalen) ist und zu aktiven Fernsehzeiten auch in Bonn als Ehrenobrist dem Karneval verbunden war, entfloh er dem närrischen Treiben, verbrachte vier Tage in Bad Zwischenahn – und war begeistert: „Ich bin sicher nicht das letzte Mal hier.“

Mit Klemmer (79), der den 81-Jährigen, seit Jahrzehnten kennt, und dem in Bad Zwischenahn lebenden Fernsehproduzenten Wolfgang Penk (77) ließ Wewel am Kamin so manch Erinnerung wieder aufleben. Dabei war der 2014 verstorbene Heinz Schenk immer wieder Thema. Über ihn hatten sich Klemmer und Wewel einst kennengelernt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.