• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Kindern in Osteuropa ein schönes Fest bescheren

22.11.2014

Edewecht Über 40 bunt bepackte Päckchen stapelten sich in der Kindertagesstätte Edewecht am Stadion. Mädchen und Jungen dieser Einrichtung hatten zusammen mit ihren Eltern Geschenkkartons gepackt und anschließend in ihre Kita gebracht, wo sie jetzt an Alexandra Gatzke, Präsidentin des „Ladies‘ Circle“ 28 Oldenburg, und Antje Burow, Mitglied in diesem Club, übergeben wurden.

Dass man zu Weihnachten auch an andere denkt, ist das Ziel der Aktion „Kinder helfen Kindern“, mit der die beiden Organisationen „Ladies‘ Circle“ und „Round Table“ seit 2001 in Deutschland Geschenkpäckchen sammeln. Die Pakete werden rrechtzeitig vor Weihnachten in Rumänien, Moldawien und der Ukraine verteilt. Bereits zum dritten Mal beteiligt sich auch die Kindertagesstätte auf Initiative ihrer Leiterin Heike Barenbrügge an dieser Weihnachtspäckchenaktion.

Die Kinder, die ein Päckchen zusammenstellen wollten, sollten nicht nur neu gekaufte Waren hineingeben, sondern auch ein Spielzeug von sich mit hineinlegen. „Einige Kinder haben auch Briefe geschrieben und Grüße mit dazu gepackt“, sagte Karin Barnebrügge stolz. Zu zeigen, dass es in anderen Ecken dieser Welt Mädchen und Jungen schlechter ginge als einem selbst und mit einer solchen Aufmerksamkeit Freude bei den beschenkten Kindern in den osteuropäischen Staaten hervorzurufen, sei das Ziel dieser Aktion.

Mit der Resonanz zeigten sich die beiden Frauen von „Ladies‘ Circle“ sehr zufrieden. „Die über 40 Pakete werden jetzt zu einer Zentralstelle nach Wiesmoor gebracht. Von dort geht es dann weiter nach Frankfurt und anschließend in die drei Staaten“, beschrieb Alexandra Gatzke den weiteren Verlauf. Den Edewechter Kindern, die ihre Pakete jetzt weiterreichen konnten, war ihr Stolz, anderen helfen zu können, regelrecht anzumerken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.