• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Ausstellung In Klein Scharrel: Oldtimer-Treffen wird von Jahr zu Jahr größer

29.07.2019

Klein Scharrel Für Thomas Kossendey ist es selbstverständlich, als Präsident der Oldenburgischen Landschaft am Sonntag die Schirmherrschaft für das Oldtimertreffen in Klein Scharrel zu übernehmen. „Oldtimer sind ein automobiles Kulturgut. Sie gehören zu unserer Geschichte und im Besonderen zur Kulturgeschichte der Mobilität. Und es wird ein Handwerk von Grund auf ausgeübt, geht es doch um das Reparieren. Stichwort ‚Nachhaltigkeit‘: heute in aller Munde, bei den Oldtimerfreunden gelebte Realität.“

Dass die Oldtimerfreunde Klein Scharrel an diesem Vormittag Kossendey und auch Bürgermeisterin Petra Lausch begrüßen können, hängt mit dem 25-jährigen Jubiläum zusammen, das an diesem Tag begangen wird. Es waren Motorradbegeisterte, die sich damals zusammentaten, um diesen Verein zu gründen. Zu ihnen gehörten neben Arno Mönnich auch Edeltraut und Heinz Effmert. Der heute 80-Jährige führt den Verein so erfolgreich, dass das Oldtimertreffen, das von Jahr zu Jahr größer wurde, im Rahmen des Schützenfestes in Klein Scharrel nicht mehr wegzudenken ist.

Auch am Sonntag sind es wieder gut 150 Motorräder und über 200 Automobile, die auf dem Sportplatz in Klein Scharrel aus nächster Nähe zu bewundern sind, nicht zu vergessen einige ältere Traktoren. Enno Heinemann aus Wardenburg präsentiert wie in den letzten Jahren auch sein Luxus-Cabrio DKW F 7 aus dem Jahr 1938, eines der ältesten Automobile auf dem Platz. Mit seinen 20 PS erreicht der Wagen eine Spitzengeschwindigkeit von gut 85 Kilometern in der Stunde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die Technik von früher fasziniert mich einfach. Ich hatte auch beruflich mit Autos zu tun, habe aber jetzt die Zeit, mich voll auf dieses Hobby zu konzentrieren.“ Den DKW hat er Anfang der 2000er in Schweden gekauft und ihn auseinandergenommen. Die passenden Ersatzteile wurden angeschafft oder nachgefertigt, so dass er bei Bedarf darauf zurückgreifen kann. In Klein Scharrel ist er regelmäßig Gast, auch weil es so nah an Wardenburg liegt. „Ansonsten bin ich seltener bei solchen Veranstaltungen. Ich genieße es lieber, mit meinem Wagen zu fahren und die Umgebung zu genießen.“

Ein ständiger Teilnehmer dieser Veranstaltung ist auch Holger Rasch aus Loxstedt bei Bremerhaven. Er präsentiert an diesem Tag eine NSU 201 T, Baujahr 1929. „Mit den 4,5 PS kann man auch zu zweit flott fahren“, stellt er klar. Die Liebe zu den Motorrädern hat er „mit der Muttermilch aufgesogen. Ich bin damit aufgewachsen und hatte bereits 1983 mein erstes Oldtimer-Motorrad.“ Den Weg nach Klein Scharrel nimmt er gern auf sich. „Hier herrscht eine besondere Atmosphäre. Es ist alles etwas familiärer und ich treffe hier immer wieder gute Freunde. Dieses Oldtimertreffen macht viel Spaß und ist eine gelungene Veranstaltung“, lobt er die Oldtimerfreunde Klein Scharrel, die das Treffen auch im Jubiläumsjahr erfolgreich anbieten.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.