• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Bunt, bunter, Spectaculum

18.05.2015

Rastede Einmal ein anderer sein; eine Figur aus einem Film, einem Roman, oder eine selbst erdachte – auch dies ist möglich beim Mittelalterlich Phantasie Spectaculum, das von Donnerstag bis Sonntag auf dem Rasteder Turnierplatz nun schon im 20. Jahr Tausende Besucher anlockte. Kaum ein Festival bietet in einer solchen Dichte Vielfalt für die Sinne – beim Geruch offener Feuer, beim Klang der Musik von Saltatio Mortis, Rapalje oder Versengold, angesichts spannend-komischer Ritterkämpfe und Fechteinlagen sowie zahlreicher Zauberer, Elfen, Hexen, Orks und düsterer Kämpfer, die den Rasteder Turnierplatz auch wieder zu einem kreativen Markt der Identitäten machten. Schließlich: „Sei was Du willst“ ist die Tour des Spectaculums durch die Republik in diesem Jahr überschrieben.

An allen Veranstaltungstagen war das Festival trotz nicht immer gemütlichen Wetters gut besucht – auch am Sonntag, als Einwohner Rastedes anlässlich des 20. Gastspiels des Spectaculums im Residenzort freien Eintritt hatten, strömten die Besucher zum Turnierplatz, um sich auf eine Zeitreise ins Mittelalter zu begeben.

Wer sich selbst einmal in mittelalterliche Gewänder hüllen wollte, der konnte sich wie üblich beim Festival in zahllosen Zelten mit allem versorgen, das dafür nötig ist – bis hin zu Schwert und Helm oder Pfeil und Bogen. Zahllose Angebote für Kinder wie Puppentheater, Ritterzweikampf zu Pferd im Kleinformat oder das Herumtoben im Stroh wurden eifrig genutzt.

Bei aller Vielfalt auch kriegerischer Ausstattung der Teilnehmer und vieler Besucher blieb es wie auch in den vergangenen Jahren friedlich beim Spectaculum – was auch die Polizei am Sonntag auf NWZ-Anfrage erneut bestätigte. Und so mancher Besucher war doch erstaunt, wie freundlich und offen selbst die düstersten Gestalten beim Festival interessierten Besuchern wieder detaillierte Auskünfte über Ausrüstung und Kostüme gaben und sich fotografieren ließen.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzplay.de 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.