• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Landvolk will nach Verden und Nienburg

14.04.2015

Jeddeloh I Der Landvolkverein Jeddeloh I unternimmt am Sonnabend, 9. Mai, einen Tagesauflug. Ziel sind die Landkreise Verden und Nienburg. Mitfahren können Mitglieder, aber auch alle Interessierten.

Erster Stopp ist in Hatten, wo man reichhaltig frühstücken will. Danach geht es weiter nach Verden, dort besucht man das Pferdemuseum. Hier ist ab 11 Uhr eine Führung die Sonderausstellung des landwirtschaftlichen Rechenzentrums geplant. Weiter geht es nach Warpe, wo ein Rinderzuchtbetrieb besucht wird. Kaffee und Kuchen gibt es am Nachmittag auf einem Spargelhof; anschließend ist eine Betriebsführung geplant. Zum Abschluss wird das Strohmuseum in Twistringen besucht.

Der Bus startet um 7.45 Uhr beim Gasthof Witte und hält um 7.50 Uhr beim TanzZentrum (ehemals Kreye). Der Fahrpreis beträgt pro Person 60 Euro einschließlich Vollpension, Landvolkmitglieder zahlen die Hälfte. Anmeldungen bis Sonnabend, 25. April, bei Gertrud Lübben (Telefon   04405/8066) oder Alfred Blancke (Telefon   04405/49613).

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.