• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Leucht-Spektakel im Rhodo-Park in Westerstede

16.09.2019

Linswege Europas größte mobile Wassershow ist am kommenden Wochenende – 21. und 22. September – zu Gast im Rhodo-Park Hobbie in Westerstede. Und so wird die Darbietung „Flames of Water“ erstmalig an der idyllischen Teichanlage ein außergewöhnliches Wasser-Licht-Spektakel präsentiert. Einlass ist ab 18.30 Uhr, die Show beginnt um 19.30 Uhr.

Die „Flames of Water“ sind seit Jahrzehnten im Bereich der Wassershows aktiv und präsentierten Teile der Show unter anderem in Berlin, Stuttgart und in den Niederlanden. „Ich habe schon lange nach einem geeigneten Gelände gesucht, in dem wir unsere gesamten Möglichkeiten präsentieren können. Der Rhododendronpark der Familie Hobbie ist dafür wie geschaffen, denn einen schöneren Ort kann ich mir dafür kaum vorstellen“, sagt Klaus Scholz, Initiator der Show. Hier würden nun erstmalig die kompletten Anlagen zur größten mobilen Wassershow Europas aufgebaut.

Geboten werden an den Abenden jeweils zwei Shows von je 25 Minuten Dauer. Die Veranstaltungen finden auf drei Ebenen statt, bei der aus ca. 500 Düsen verschiedene Effekte wie Fächer, Blumen, Dreher, Shooter, Ringe und Wände aus Wasser geschaffen werden, die mit Licht illuminiert und mit Musik untermalt werden.

Der imposante Aufbau mit acht hohen Türmen wird insgesamt 50 bis 60 Meter breit sein und teilweise schwimmend auf Pontons im See platziert. Die „Flames of Water“ versprechen somit einen spektakulären Abend. Wer es am Wochenende nicht schafft, muss sich aber nicht ärgern. „Flames of Water“ wird am Mittwoch, 2. Oktober, und Donnerstag, 3. Oktober, noch einmal wiederholt.

Am Samstag, 21. September, lädt die Orangerie im Park vorher ab 18 Uhr letztmalig in diesem Jahr zum Grillbuffet mit vielen hausgemachten Dips und Salaten, Hähnchen-, Rind- und Schweinefleischvariationen, Gratin, Süßkartoffelpommes uvm. ein. Wer dabei sein möchte, muss sich vorab unter Telefon   0 44 88/22 94 anmelden. Für alle anderen stehen am Abend Bratwurst- und Getränkestände bereit.

Der Eintritt zu „Flames of Water“ kostet acht Euro, Kinder unter zwölf Jahren sind kostenfrei dabei. Kartenvorverkauf: Telefon  0 44 88/22 94.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.