• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Wer will dem Fernsehkoch die Suppe versalzen?

05.01.2019

Loy Mit der Kriminalkomödie „Moord in Aspik“ feiert die Theatergruppe „Flüsterkasten Loy“ am Samstag, 19. Januar, um 19.30 Uhr Premiere im Gasthof zu Loyerberg. In dem Stück von Christa Margret Rieken (Plattdeutsch von Heino Buerhoop) steht der erfolgreiche Fernsehkoch Anton Bratbeker im Mittelpunkt.

Um ihrer Ehe neuen Schwung zu verleihen, will Bratbeker mit seiner Frau Eva eine längere Kreuzfahrt antreten. Doch am Vorabend ihrer Reise überschlagen sich die Ereignisse. Bratbeker wird bei den Vorbereitungen für seine Kochshow von einem Unbekannten überfallen. Plötzlich liegt ein Toter in seiner Küche und der Koch bricht in Panik aus. Hat er ihn etwa umgebracht?

Als dann noch Sohn Kevin mit Freundin und eine engagierte Kommissarin vor der Tür stehen, sind Chaos und Verwicklungen vorprogrammiert. Und schon sieht man amüsiert dabei zu, wie sich Anton immer wieder Lösungen backt, hackt oder köchelt, während andere ihm die Suppe versalzen oder gar ihr eigenes Süppchen kochen wollen.

Auf der Bühne stehen Christian Freels, Andrea Herder, Klaus Dörgeloh, Timo Krummaker, Kerstin Hullmann, Lena Sundermann, Olaf Hots und Christian Alberts. Regie führt Meike Knapp, als Topuster ist Olaf Greve im Einsatz.

Nach der Premiere am 19. Januar gibt es weitere Aufführungen im Gasthof zu Loyerberg am Sonntag, 20. Januar, 16 Uhr; Mittwoch, 23. Januar, 19.30 Uhr; Donnerstag, 24. Januar, 19.30 Uhr; Samstag, 26. Januar, 19.30 Uhr; Sonntag, 27. Januar, 19.30 Uhr. Für die Termine am 24., 26. und 27. Januar gibt es noch Karten unter Telefon   0 44 02/26 91 (Mittwoch bis Sonntag ab 17 Uhr).

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.