• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Alte Traktoren in Reih und Glied

05.08.2019

Loy Knapp 200 alte, aber funktionstüchtige Traktoren und ihre Eigentümer kamen am Wochenende zum 9. Oldtimertreffen der Loyer Treckerfreunde zusammen. Hunderte Bewunderer bejahrter Technik trafen sich dort, um sich an den alten Gefährten zu erfreuen.

Der älteste Trecker gehört Hartmut Bunjes. Ein Lanz Bulldog von 1937. Daneben stand sein Lanz Bulldog von 1954, der ein paar Mal am Tag eine Dreschmaschine antrieb. Vorsichtshalber montierte Bunjes das Lenkrad während der Ausstellung ab. „Der ist heiß begehrt“, sagte der 69-Jährige.

Nils Warfelmann bahnte sich derweil mit seinem Deutz-Trecker, einen sechs Tonnen schweren Betonklotz und zwei große Findlinge im Schlepptau, durch die 300 Meter lange Wühlstrecke. Viele begeisterte Zuschauer feuerten ihn immer wieder an, mehr aus seinem Deutz heraus zu holen.

Die Kinder kamen auch voll auf ihre Kosten. Eine große Attraktion ist „Loylita“, ein schaukelndes Schiff auf Rädern, das den ganzen Tag Kinder über das Gelände schippert. Spannend sah es bei der Goldsuche aus. Ein Container war mit Sand gefüllt. Die Kinder hatten großen Spaß daran, den Sand zu durchwühlen und hier und da einen „Schatz“ auszugraben. Und wer Lust hatte, konnte sich die nächste Mahlzeit selbst „ausbuddeln“. Nach historischem Vorbild wurden Kartoffeln geerntet, und die Kinder konnten diese kostenlos aufsammeln.

Der zweite Vorsitzende der Loyer Treckerfreunde, Hermann Braun, war sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung. „Das Wetter könnte nicht besser sein“, stellte er fest, als seine Vereinsfreunde von einer Ausfahrt zurück auf das Gelände an der Ecke Ringstraße/Schwarzer Weg kamen. Eine Stunde lang waren die Zugmaschinen von der Ringstraße quer durch die Landschaft und wieder zurück zum Schwarzen Weg getuckert.

Mit viel Applaus wurde der Konvoi wieder auf dem Platz begrüßt. Mancher Besucher hatte die Gelegenheit wahrgenommen, um einmal das Gefühl des Treckerfahrens neben dem „Piloten“ zu erleben.

Drumherum wurde gefachsimpelt über PS-Leistungen und die Kraft der Traktoren, über Größe der Reifen und Profile. Überall fand man kleine Ecken, wo Menschen zusammenkamen und ihre Erfahrungen austauschten. Ein schönes Bild.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.