• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Malen mit der Kamera

03.02.2018

Im Rathaus der Gemeinde Apen hat sich im Erdgeschoss der großzügige Eingangsbereich mit Flur als Ausstellungsportal für Kunstwerke fest etabliert. Jetzt begrüßte Bürgermeister Matthias Huber zur Ausstellungseröffnung nicht nur Foto-Künstlerin Galina Scheller, sondern auch zahlreiche Gäste. „Diese Ausstellung ist eine Besonderheit. Wir sind stolz, dass Sie hier ihre einzigartigen Kunstwerke präsentieren“, sagte er.

Galina Scheller, die seit 25 Jahren in Apen lebt, ist autodidaktische Foto-Künstlerin. Vor rund zehn Jahren habe sie ihre künstlerische Ader und Kreativität in einem inspirierenden Moment entdeckt. Sehr gerne fotografiere sie alles, was sich im Wasser spiegelt: Häuser, Bäume, Menschen. „Ich genieße das Gefühl, das sich einstellt, wenn mich ein Bild für einen Moment fesselt“, so die Künstlerin, die Wirtschaft studiert hat. Sie favorisiere zwei künstlerische Richtungen: die Wasserspiegelung und die Fotomontage. „Die Kamera ist meine Farbpalette, die Reflexion mein Pinselstrich, und die Spiegelfläche ist meine Leinwand“. Ihr Interesse liege besonders in der irrealen Wiedergabe der Realität in der Reflexion. Sie bearbeite die Spiegelungen digital und verleihe den Bildern damit eine besondere Farbintensität.

In Apen ist es die erste Ausstellung der Foto-Künstlerin, rund 25 Werke sind zu sehen. In vielen anderen Städten und Orten wie Hamburg und Bad Zwischenahn hat sie bereits ausgestellt. Die Werke sind bis zum 28. März zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.