• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Markt wieder Publikumsmagnet

18.12.2007

NETHEN Auch in diesem Jahr erwies sich der Nethener Weihnachtsmarkt wieder als wahrer Publikumsmagnet. Der Weihnachtsmarkt in Nethen hat bereits Tradition und fand in diesem Jahr bereits zum achtzehnten Mal statt. Zahlreiche Besucher nutzten das vielseitige Unterhaltungsangebot. „Jede halbe Stunde volles Programm“ versprach dann auch Lars Blohm vom Spielmanns- und Fanfarenzug Hahn-Nethen bei der Ankündigung der einzelnen Programmpunkte. Nachdem bereits am Vormittag ein Plattdeutscher Gottesdienst den Auftakt der Veranstaltung gebildet hatte, eröffnete am Nachmittag das Youngcorps des Spielmanns-und Fanfarenzuges Hahn-Nethen den musikalischen Teil des Weihnachtsmarktes. Im Anschluss folgte dann der Auftritt des Musik- und Majorettencorps aus Varel. Auftritte des Spielmannszuges Wiefel-stede und der Showband Rastede folgten, der gemischte Chor Nethen lieferte im Dorfgemeinschaftshaus Proben seines Könnens. Der Fanfarenzug Vorwärts Langendamm sorgte ebenfalls für

musikalische Unterhaltung – genauso wie die Christmas Lions aus Rastede. Im Dorfgemeinschaftshaus war mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl gesorgt, der Basar lockte mit selbst gebackenem Krüllkuchen und weihnachtlichen Dekorationsartikeln, sogar Vogelhäuser aus Holz konnten erworben werden.

Draußen durften an einem „Hau den Lukas“ direkt neben der Glühweinbude die Kräfte erprobt werden. Ein besonderer Höhepunkt war dann auch noch der Auftritt der Gastgeber zum Abschluss der Veranstaltung.

„Für viele Besucher ist der Besuch des Nethener Weihnachtsmarktes bereits ein fester Programmpunkt. Wir haben sogar Stammgäste aus Vechta oder Cloppenburg, die jedes Jahr gerne wiederkommen. Auch die teilnehmenden Gruppen planen diesen Termin schon immer fest ein und nehmen gerne teil", erzählte Lars Blohm. „Wir organisieren hier alles in Eigenregie, auf die Einwohner hier in Nethen kann man sich verlassen. Für den Basar drüben im Dorfgemeinschaftshaus haben unsere Frauen bereits seit August jeden Montagabend regelmäßig gebastelt. Unserer besonderer Dank gilt neben den Mitgliedern natürlich auch allen anderen Helfern für die geleistete Unterstützung", fügte Burghard Kaper, 2. Vorsitzender des Spielmanns- und Fanfarenzuges, noch hinzu.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.