• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

BENEFIZKONZERT: Mit Musik Jugendlichen helfen

15.12.2009

SüDDORF Es kommt ein Schiff geladen: Unter diesem Motto stand am Sonntagnachmittag in der Martin-Luther-Kirche in Süddorf das fünfte Benefizkonzert zugunsten der Süddorfer Jugendarbeit. Und wieder einmal war das Gotteshaus nahezu voll besetzt.

Den Gästen wurden Musik und Gesang für Jung und Alt geboten. Dazu gab es Weihnachtsgeschichten auf Hochdeutsch und Plattdeutsch zu hören, vorgetragen von Friedrich Henkensiefken.

Er war es auch, der mit seiner Frau Elfriede die Konzertreihe ins Leben gerufen hatte. 2005 organisierte das Küsterehepaar am dritten Advent zum ersten Mal ein Benefizkonzert, um die kirchliche Jugendarbeit in Süddorf zu unterstützen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seitdem kommen jeweils am dritten Advent Freunde der Musik in der Martin-Luther-Kirche zusammen, um Lieder, die vom klassischen Bereich über Volksmusik bis hin zur populären Musik reichen, vorzutragen.

Am Sonntag eröffnete der Gemischte Chor Edewecht unter der Leitung von Volker Lehnert mit einigen weihnachtlichen Weisen den Nachmittag. Volker Austein mit Ina Oetting, Anja Schedemann mit Ralf Behrens und Volker Austein, Jan-Hendrik Dreyer, Ina Oetting mit Anja Schedemann und das Gesangsquartett Fo(u)r Vocale sorgten für weitere stimmungsvolle Musik. Dazu bewiesen die Mädchen der Süddorfer Jugendgruppe und die Jugendband der Kirchengemeinde unter Leitung von Austein ihr musikalisches Können. Mit dem gemeinsamen Lied „Es kommt ein Schiff geladen“ klang das Benefizkonzert aus.

Dirk von Grone, Kirchenältester der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Edewecht, der an diesem Nachmittag als Moderator fungierte, lobte den Einsatz von Anke Wolters, die sich seit fünf Jahren um Kinder und Jugendliche in Süddorf kümmert (siehe Kasten links). Mit dem Benefizkonzert soll ihre Arbeit auch zukünftig finanziert werden können. Der riesige Zuspruch belegte, dass auch die Bevölkerung ihre Kinder- und Jugendarbeit schätzt und unterstützt.

Anke Wolters hilft Jugendlichen

Das eingenommene Geld kommt wie in den Vorjahren der Süddorfer Jugendarbeit zugute.

Seit gut fünf Jahren engagiert sich Anke Wolters, beschäftigt bei der ev.-luth. Kirchengemeinde Edewecht, zweimal in der Woche in Süddorf, um hier mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten.

Getreu dem Motto „Weg von der Straße – hin zur aufmunternden Betreuung“ trainiert sie mit den Kindern und Jugendlichen Lesen, Sprechen und freies Sprechen, hält sie zum Nachdenken und Diskutieren an, unterstützt sie beim Formulieren und Schreiben von Bewerbungen und bei vielem anderem mehr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.