• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Musikalischer Streifzug für den guten Zweck

14.03.2017

Edewecht Das Programm ist vielfältig. Von Barockmusik bis zu Swing und Funk, von Filmmusiken bis zu Musicalsongs, von Pop und Rock bis zu Latin reicht das Spektrum der Titel, die diesen Freitag, 19. März, ab 19 Uhr in der Edewechter Außenstelle des Gymnasiums Bad Zwischenahn/Edewecht erklingen werden. Der Runde Tisch für Migrationsarbeit in Edewecht veranstaltet zusammen mit dem Edewechter Kulturbüro ein Benefizkonzert. Der Erlös kommt der Flüchtlingsarbeit in Edewecht zugute.

„Unsere zahlreich erwarteten Gäste können sich auf einen Streifzug durch die Musik freuen, für jeden Geschmack ist garantiert etwas dabei“ verspricht Jack Morin vom Runden Tisch.

Auftreten werden gleich eine ganze Reihe junger Leute.. Das Kammerorchester des Gymnasiums Bad Zwischenahn/Edewecht (GZE) spielt eine Auswahl aus seinem Repertoire, zu dem Barockmusik, Werke von Mozart, Fauré und Rachmaninow sowie Filmmusiken und Bigbandstücke gehören, und ein Chor des GZE will mit Rock, Pop, Musicalsongs und Gospels.

Lautstark geht es beim Auftritt der Bigband des Herbartgymnasiums Oldenburg zu; „120 Dezibel“ heißt deren Programm, zu dem eine Auswahl von Sing-, Funk-, Rock-, Pop- und Latintiteln gehören.

Auf Jazz, Sing, Funk und Latin hat sich zudem die Big Band der Oldenburger Liebfrauenschule spezialisiert, die einen energiegeladenen Musikmix darbieten will.

In der Pause werden Flüchtlinge Häppchen nach Rezepten ihrer Heimatländer reichen. Außerdem werden Getränke gereicht. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.