• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Nethener treten ab April wieder in Pedale

02.02.2011

NETHEN Der Ortsbürgerverein Nethen gibt einen Ausblick auf seine Vorhaben in diesem Jahr: Die wöchentliche Radtour startet wieder ab Dienstag, 26. April. Treffpunkt ist jeweils um 18 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. Für Sonnabend, 5. März, kündigt der Verein seine Kohlfahrt an, die zum Hollener Krug führen wird.

Höhepunkt soll das Osterfeuer sein, das am Sonnabend, 23. April, auf dem Dorfplatz Nethen stattfindet. Das Säubern der Wegeränder erfolgt am Sonnabend, 30. April. Start ist um 9.30 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus, hieß es in der Versammlung.

Dort standen auch Wahlen auf der Tagesordnung: Schriftführer Frank Beckmann wurde in seinem Amt bestätigt. Außerdem gehören Kurt Gurk als 1. Vorsitzender und Andrea Knutzen als Kassenwartin dem Vorstand an. Den Festausschuss bilden weiterhin Dagmar Zirks, Liane Lüttmann und Kirsten Höpken. Kassenprüfer sind Egon Wilksen und Peter Droste.

Als neuer Platzwart für den Dorfplatz wurde Günter Hardenberg gewählt, der den Vorstand und Festausschuss bei Veranstaltungen tatkräftig unterstützen soll. Als Platzwart steht ihm Egon Wilksen zur Seite.

Der Ortsbürgerverein blickte in der Versammlung, die vom 2. Vorsitzenden Theo Meyer geleitet wurde, zufrieden auf das vergangene Jahr zurück. Die Seniorenveranstaltungen seien wieder ein großer Erfolg gewesen. Dies gilt auch für die traditionellen Veranstaltungen (Osterfeuer, Erntekronebinden für Kinder und Erwachsene, Bummellaternenumzug).

Auch die Teilnahme am Herbstfest in Rastede war erfolgreich. Hier belegte die Nethener Erntekrone wieder den 1. Platz. Großen Anklang fanden die wöchentlichen Radtouren.

Zu allen Veranstaltungen des Ortsbürgervereins sind auch Nichtmitglieder willkommen, wurde noch einmal betont. Weitere Informationen gibt es bei den Vorstands-und Festausschussmitgliedern oder auf der neuen Internetseite des Vereins. Besonders dankte der Ortsbürgerverein allen anderen örtlichen Vereinen für die Mithilfe und gute Zusammenarbeit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.