• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Noch mehr Gäste im Park

14.11.2015

Rostrup Eine ganze Reihe neuer Künstler wird im kommenden Jahr „Zu Gast im Park“ sein. Die gleichnamige Veranstaltungsreihe vom Park der Gärten und von der Oldenburger Veranstaltungsagentur „Mitunskannmanreden“ geht 2016 ins neunte Jahr. Rund 6000 Besucher haben in dieser Saison die zehn Veranstaltungen besucht.

Für 2016 verspricht Veranstalter Thomas Schulz noch mehr unterhaltsame Abende. „Die Besucher nehmen das Programm sehr gut an. Daher haben wir uns entschlossen, in der kommenden Saison die Veranstaltungen weiter aufzustocken“, so Schulz. Auch wenn die Verpflichtung „einiger richtiger Knaller“ noch nicht abschließend verhandelt ist, kann sich das Programm schon jetzt sehen lassen: Bisherige Höhepunkte dürften Albert Hammond, Gustav Peter Wöhler Band und Joja Wendt sein.

Am 2. Juni gibt sich Albert Hammond die Ehre. Der Songwriter und Sänger schreibt seit über 50 Jahren Hits – unter anderem für Tom Jones, Joe Cocker, Celine Dion, Chris De Burgh, die Carpenters und Ace of Base. Auch unter seinem eigenen Namen gelangen ihm unzählige Hits wie The Free Electric Band, Down By The River und It Never Rains In Southern California. Im Mai dieses Jahres hatte Hammond in der Wandelhalle begeistert. Dort hatten die Edewechter Hannelore und Reinhard Feuler zugunsten des Ammerland-Hospizes ein Benefizkonzert veranstaltet.

Nach Hammond kommt mit Joja Wendt am 29. Juni einer der bekanntesten Pianisten Deutschlands in den Park.

Ein weiterer Höhepunkt ist der Auftritt der Gustav Peter Wöhler Band, die am 22. August zu einem Konzert kommt. Seit vielen Jahren gehört Gustav Peter Wöhler zu den bekanntesten Schauspielern im deutschen Film und Theater. Seit 15 Jahren ist er auch mit seiner Band auf Tour.

Eröffnet wird die Reihe „Zu Gast im Park“ am 29. Mai vom Bauchredner und „Puppenspieler“ Benjamin Tomkins. Er präsentiert sein Programm „Der Puppenflüsterer“, mit dem er in kürzester Zeit zahlreiche Comedypreise gewonnen hat. Kabarett steht am 1. Juni mit Jochen Malmsheimer, einem preisgekrönten Kabarettisten, auf dem Programm.

Die „Sommernachtsparty“ (2. Juli) unter dem Kuppeldachzelt gehört ebenso seit Jahren zum Programm wie die „Komische Nacht Open-Air“. Diese wird wegen der großen Nachfrage erstmals an zwei Abenden (5. und 6. August) stattfinden.

Ins zweite Jahr geht das Format „Meer A-cappella“. Die Gruppen Vocal Recall (Berlin) und iNtrmzzo (Niederlande) haben bereits zugesagt. Eine dritte wird noch hinzukommen.

ONAIR, eine der angesagtesten Bands der Deutschen A-cappella-Szene, wird die Reihe beenden. Passend zum Abschluss der „Illumination“ heißt ihr Programm am 2. September „Illuminate“.

Das in diesem Jahr eingeführte System mit nummerierten Sitzplätzen wird beibehalten. Dadurch habe sich die Eingangssituation deutlich entspannt und die Besucher könnten die Zeit für Rundgänge im Park nutzen, freut sich Diana Rolfes vom Park.

Karten für die Veranstaltungen gibt es ab sofort im Park der Gärten, in den NWZ -
Geschäfts­stellen, in der Kurverwaltung und unter


     www.mitunskannmanreden.de 

Weitere Nachrichten:

Kurverwaltung | Park der Gärten