NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Musik: Nur fröhliche Menschen im Saal

22.05.2012

BAD ZWISCHENAHN Die Vielfalt des Chorgesangs präsentierten am Wochenende in der Querensteder Mühle Bad Zwischenahn die fünf Chöre des Gemeindesängerbundes Bad Zwischenahn. Eingeladen zum Gemeindesängerfest hatte in diesem Jahr der Männergesangverein (MGV) „Gemütlichkeit“ Rostrup. Ehrungen langjähriger Mitglieder rundeten die gelungene gut dreistündige Veranstaltung ab.

Verstärkung erhielten die Zwischenahner Chöre an diesem Sonnabendnachmittag durch den Auftritt des MGV Norden. Dazu bereicherten die anwesenden Singgemeinschaften das Programm durch unterschiedliche gemeinsame Auftritte. So sorgten die Gesangsvereine MGV „Gemütlichkeit“ Rostrup, der Gemischte Chor Kayhausen, der Frauensingkreis „Frohsinn“, der MGV „Teutonia“ Bad Zwischenahn und der Gemischte Chor Dänikhorst unter der Leitung von Hermann Egert für zwei stimmgewaltige und voluminöse musikalische Beiträge. Auch die gemeinsamen Beiträge der Männerchöre Norden und Rostrup einerseits und der Gemischten Chöre andererseits erhielten viel Applaus.

Der Vorsitzende des Gemeindesängerbundes Bad Zwischenahn, Claus Stubbe, wies in seiner Begrüßung darauf hin, dass Singen froh mache. „Deshalb haben wir heute hier im Saal nur fröhliche Menschen, die mit ihrem Gesang die kleinen Sorgen des Alltags vergessen lassen.“ Der Präsident des Oldenburger Sängerbundes, Gerhard Brunken, hob die Bedeutung der Chöre für die Gemeinde hervor. „Sie sind immer ein erfreuliches Zeichen, weil sie Menschen zusammenführen und ein Rückgrat für die Gemeinde bilden.“ Ähnlich äußerte sich der stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Bad Zwischenahn, Detlef Dierks: Er hob „das viele ehrenamtliche Engagement“ hervor, dass nur gut für eine Gemeinde sei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit einer Brosche in Gold sowie einer Urkunde vom Deutschen Chorverband wurden Gerda Hinrichs vom Gemischten Chor Dänikhorst und Marga von Ohlen vom Gemischten Chor Kayhausen für 60 Jahre aktives Singen ausgezeichnet. Eine Nadel in Gold vom Chorverband Niedersachsen/Bremen (CVNB) für 40 Jahre aktives Singen erhielt Manfred Reins vom MGV „Gemütlichkeit“ Rostrup.

Für 25 Jahre aktives Singen wurden Ingrid Hötzel und Elfriede Meyer vom Frauensingkreis Bad Zwischenahn sowie Resi Klemt und Josefa Stoffers vom Gemischten Chor Kayhausen mit der Brosche in Silber vom CVNB geehrt. Dazu erhielt Egon Nagel vom gemischten Chor Kayhausen für seine 30-jährige Mitarbeit im Vorstand des Vereins eine Urkunde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.