• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Ocholter feiern drei Tage lang

27.09.2019

Ocholt Erntedankfest feiern? Das können die Ocholter – 40-mal haben sie das schon bewiesen, nun kommt Fest-Veranstaltung Nummer 41. Und da legen die Organisatoren vom Ortsbürgerverein Ocholt noch eine Schippe drauf. Im vergangenen halben Jahr haben sich Mitglieder des Ortsbürgervereins immer wieder zusammengesetzt, um das Fest zu planen. Dazu gehört auch die neue Route für den Festumzug, doch der Reihe nach.

Freitag

Los geht’s am Freitag, 4. Oktober, um 15 Uhr mit einem bunten Nachmittag im Festzelt, bei dem Jung und Alt beisammensitzen, feiern, quizzen und Kuchen genießen. Treffpunkt ist das Festzelt am Westring. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Ocholter Feierabend-Musikanten. Um 17 Uhr schließt sich gleich vor Ort das Binden der Erntekrone und um 17.30 Uhr der Start der Kinderdisco mit DJ Lukas an. Bis 20 Uhr dürfen die Kleinen feiern und tanzen.

Samstag

Am Samstag, 5. Oktober, läuft dann der Countdown zum großen Erntefestumzug. Ab 14 Uhr sammeln sich die Wagen in der Industriestraße. Um 16 Uhr geht’s dann los mit dem großen Festumzug, bei dem die Erntekrone natürlich nicht fehlen darf.

Dieses Jahr schlängelt sich die Route von der Industriestraße über Burnhörn, Westersteder Straße, Zur Gärtnerei, ein Stückchen Mühlenstraße, dann weiter die Lindenstraße entlang, Alte Schwak, Schlehdornstraße, Hochkamp, Feldstraße und zurück, den Westring entlang, zum Dorfplatz. Um 17 Uhr gibt es dann Musik im Festzelt mit DJ Concrete – und wem das alles nicht reicht, der ist den ganzen Tag ohnehin eingeladen, beim Ammerländer Schweineschätzen mitzumachen.

Sonntag

Das Schweineschätzen steht auch am Sonntag, 6. Oktober, auf dem Programm. Um 9 Uhr geht der Tag aber mit dem rustikalen Bauernfrühstück samt Frühschoppen los. Bis 12 Uhr kann das Frühstück genossen werden. Karten zum Preis von sechs Euro sind in allen Ocholter Geschäften erhältlich.

Parallel wird rund um den Dorfplatz ein Flohmarkt ausgerichtet, der weder Standgebühr noch Anmeldung bedarf. Um 14 Uhr startet der Erntefestumzug für Kinder, bevor um 14.30 Uhr die Festansprache des Bürgermeisters und das Aufziehen der Erntekrone geboten werden. Die Tanzgruppe des Heimatvereins ist mit von der Partie.

Der Tag klingt mit einem Familiennachmittag auf dem Dorfplatz aus. Frühzeitiges Heimwärtsschlendern ist allerdings nicht ratsam, denn für 19 Uhr ist die Preisvergabe fürs Schweineschätzen im Festzelt geplant.

Anuschka Kramer Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2602
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.