• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Späälköppel: Wenn Oma zu Besuch kommt

27.11.2018

Ocholt „Oma kummt, so at jedet Johr an veerten Advent“: Elke Müller (Sandra Kayser) graut schon vor dem Besuch ihrer Schwiegermutter Tini Müller (Meike Krieger). Kaum hat sie es ausgesprochen, steht die bereits im Haus – und hat einen großen Koffer dabei.

Die Aufführungstermine:

Die weiteren Termine sind am 27., 29. und 30. November sowie am 3., 5. und 6. Dezember. Die Vorstellungen beginnen um 20 Uhr im Schuljugendheim.

Vorstellungen am Nachmittag gibt es am Samstag, 1. Dezember, und am Sonntag, 9. Dezember, ab 15 Uhr.

Eintrittskarten für die verschiedenen Vorstellungen kann man bei Adolf Hahn (Telefon 0 44 09/16 49) bekommen.

Eine herzerfrischende Premiere des Stückes „Wohen mit Oma“ feierte das Späälköppel des Heimatvereins Ocholt-Howiek am vergangenen Wochenende im Schuljugendheim. Das Publikum war von der Vorstellung aus dem Häuschen.

Die Laienschauspieler präsentierten in allerbester Spiellaune und absolut textsicher die amüsant-heitere Komödie „Wohen mit Oma“ von Helmut Schmidt, die Giesela Öltjen als Späälbaas einstudiert hat. Die Premiere war vollkommen ausverkauft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Publikum spendete viel Szenenbeifall und einen starken Applaus zum Ende. Und die Akteure hatten ihn verdient – denn sie lebten ihre Rolle und setzten sie mit einer starken Bravourleistung um. Dabei beanspruchten sie immer wieder die Lachmuskeln ihrer Zuschauer.

Zum Inhalt des Stückes: Weihnachten steht vor der Tür. Jedes Jahr besuchen Oma und Opa ihren Sohn und ihre Schwiegertochter.

Beim ersten Weihnachtsfest ohne die Männer naht, denn mittlerweile sind sowohl Oma Müller als auch Elke Witwe. Elke hat sich inzwischen in Thomas Voigt (Thomas Ojten) verliebt, verheimlicht es aber ihren Kindern Miriam und Timo (Fenja Kayser und Theis Krieger) und ihrer Schwiegermutter. Die Verwicklungen nehmen ihren Anfang, zumal Nachbarin Sophie Keiser, ihr Mann Gerold (Frauke Rosendahl und Martin Unglaub) und auch Siegfried Voigt, Vater von Thomas (Detlef Krieger) nichtsahnend dazu beitragen.

Wo Oma Tini Weihnachten verbringt und was in dem Koffer ist, das zeigen die Akteure bei den nächsten Vorstellungen (siehe Infokasten).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.