• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

ABSCHIED: ,Ökumene ein Herzensanliegen‘

06.07.2005

EDEWECHT EDEWECHT/DRO - Nach elf Jahren endete jetzt der Dienst von Pastor Andreas Fellenberg in der Evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde Edewecht. Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Christuskirche und einem Empfang wurden der Pastor und seine Frau Gabriele verabschiedet. Künftig wird Fellenberg in Ellerbek und Hamburg-Eppendorf tätig sein.

Der Um- und Neubau der Christuskirche war das größte Projekt während seiner Amtszeit. Drei Jahre lang dauerten Planungen und das Beschaffen der Gelder, die Bauphase noch einmal ein Jahr. „Aber es hat sich gelohnt“, wie Fellenberg feststellte. Er lobte den regen Besuch der Gottesdienste, in denen viele neue Wege beschritten worden seien. Und er hob das gute Miteinander der Kirchen hervor, die ohne Konkurrenzgedanken zusammen gearbeitet hätten. Bürgermeisterin Petra Lausch beschrieb Fellenberg als einen weltoffenen und aufgeschlossenen „Pfarrer zum Anfassen“. Pastor Uwe Gräbe dankte den scheidenden Pastor im Namen der Kirchengemeinden. Er habe kein Blatt vor dem Mund genommen, wenn es etwas zu kritisieren gab, für ihn sei „die Ökumene ein Herzensanliegen“ gewesen. Nachfolgerin wird Pastorin auf Probe Silke Bruckart, die am 28. August eingeführt wird. In der Übergangszeit ist Gemeindevertreterin Rosemarie Puchert aus Petersfehn Ansprechpartnerin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.