NWZonline.de Region Ammerland Kultur

FAHRZEUGSCHAU: Oldtimer wecken Erinnerungen

03.07.2007

RASTEDE Für neue Veranstaltungen ist Rastede immer gut – und so erwartet Einheimische und Gäste am Sonntag, 19. August, das erste „Old- & Youngtimer-Treffen“. Mitglieder des Rasteder Automobilclubs (RAC), die selbst zu den „Schraubern“ gehören, organisieren diese Veranstaltung auf besonderem Areal, nämlich mitten im Ort auf dem Kögel-Willms-Platz.

Der Austin Haley von 1959 ist dabei, der Opel Kapitän anno 1954 glänzt mit neuem Lack und Chrom, einige VW-Käfer aus den Jahren zwischen 1965 und 1978 rollen auf den Platz, und auch der legendäre Fiat 500 wird dabei sein. Zu den Raritäten wird der 50 Jahre Borgward Isabella gehören, und stolz wird sich auch der Mercedes 190 SL einreihen.

Reinhard Spielvogel, zweiter Vorsitzender des RAC, und Jürgen Oetjengerdes organisieren das Treffen, mit dem viele Erinnerungen geweckt werden sollen – nach dem Motto „Den habe ich früher auch ’mal gefahren“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Oldtimer-Fahrern bietet sich bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit zum ausgiebigen Fachsimpeln, denn eine Ausfahrt ist nicht, wie bei anderen Treffen, geplant; davon profitieren auch die Zuschauer, die in aller Ruhe die Fahrzeuge betrachten können.

30 feste Anmeldungen liegen bereits vor, und es werden noch viel mehr erwartet; in diesen Tagen sind 5000 Flyer „auf die Reise“ gegangen. Und auch ohne Anmeldung (beim Vorsitzenden Werner Schroer, 04402/81378) sind Oldtimer-Freunde willkommen. Gerne gesehen sind nicht nur Fahrzeuge, sondern auch Motorräder.

Fürs „leibliche Wohl“ ist unter Pagodendächern gesorgt, eine Dixi-Land-Kapelle sorgt für Stimmung, und ein Moderator wird in Gesprächen die Autos erklären.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.