• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

„Orchester Mediante“ für Premiere bereit

08.03.2013

Wiefelstede Es wird vorwiegend neuzeitliche Musik sein, mit der der neue Wiefelsteder Verein „Orchester Mediante“ am Sonnabend, 9. März, ab 19.30 Uhr in der Mensa der Oberschule Premiere mit einem ersten öffentlichen Konzert haben wird. Das sinfonische Blasorchester, das derzeit etwa 25 Musiker aus den Landkreisen Ammerland, Friesland, Wesermarsch, Cloppenburg und der Stadt Oldenburg vereint, will seinem Publikum dabei ein rund zweistündiges Konzert bieten – inklusive Pause. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Der Verein, der nach Angaben seiner Vorsitzenden Kerstin Feldkamp Freizeitmusiker im Alter von 13 bis über 70 Jahren aus allen Berufsgruppen in seinen Reihen hat, wird am Sonnabend beispielsweise Stücke wie „Spirit of Love“ von Johann Nijs, „Children Suite“ oder „Cantabile for Winds“ – beide von Andre Waigner – präsentieren, erklärte am Mittwochabend bei der letzten Probe vorm Konzert im Musikraum der Oberschule der musikalische Leiter des Orchesters, Rudolf Hölzel.

Immer noch sucht der Verein weitere Mitstreiter, betonte Kerstin Feldkamp. Selbst Anfänger, die gern ein Blasins­trument spielen lernen möchten, seien willkommen. Überhaupt sei die Nachwuchsförderung ein besonderes Anliegen des Vereins. Die Übungsabende des „Orchesters „Mediante“ sind immer mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr im Musikraum der Oberschule. Interessenten – gesucht werden auch noch Klarinettisten – können sich auch bei Rudolf Hölzel unter Telefon   0176/53624374 melden.

Der Vorstand des in Wiefelstede neu gegründeten Vereins wurde bereits gewählt. Neben Kerstin Feldkamp (1. Vorsitzende), agieren Melina Gerdes als 2. Vorsitzende, Marlene Klären als Kassenwartin und Christiane Heiber als Schriftführerin.

Wie die Vorsitzende betonte, will der Verein auch das vorhandene kulturelle Leben in der Gemeinde etwa mit Kirchen- und Unterhaltungskonzerten bereichern – wenn Auftritte auch nicht ausschließlich im Gemeindegebiet geplant sind.

Die Zuhörer am Sonnabend erwarten vorwiegend Originalkompositionen italienischer, belgischer und holländischer Komponisten, als Solisten werden an diesem Abend Norbert Rother (Flügelhorn) und Guna Bergstein (Saxofon) zu hören sein.


Mehr Infos unter   www.orchester-mediante.de