• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

„Gospels im Park“ erklingen von poppig bis klassisch

25.08.2017

Rostrup „Klangschön, mitreißend, stimmgewaltig, Gänsehaut pur“! So lauten die Kritiken zu den Konzerten von „Joyful Harmony“, dem Gospelchor aus Bad Zwischenahn. Am Samstag, 2. September, ab 20 Uhr wird der Chor unter Leitung von Kreiskantor Hartmut Fiedrich wieder sein traditionelles „Gospel im Park“-Konzert im Park der Gärten in Bad Zwischenahn präsentieren und das Publikum in seinen Bann ziehen.

Neben dem Weihnachtskonzert ist „Gospel im Park“ für den rund vierzigköpfigen Chor stets das Highlight im Jahresverlauf. Für die Instrumentalbegleitung werden Martin Meyer (E-Piano), Stefan Meisner (Schlagzeug/Cajon) und Gilbert Rosar (Saxophon) sorgen. Eine wesentliche Stütze sind natürlich auch die Solistinnen, die den Sound des Chores durch ihre gefühlvollen Interpretationen maßgeblich prägen. Geboten wird eine Mischung von traditionellen und modernen Gospels, die bis in die Pop-Musik reichen. Als Chor der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde wird „Joyful Harmony“ diesmal auch 500 Jahre Reformation durch Martin Luther mitfeiern und einige seiner Lieder erklingen lassen.

Kräftige Unterstützung wird dabei die Gastformation „Acoustic Colours“ leisten. Das Duo, bestehend aus Elsa Ruiba (Querflöte) und Stephan Griefingholt (Gitarre), zeichnet sich durch perfekte Harmonie und spontane Improvisation aus. „Acoustic Colours“ hat zum Reformations-Jubiläum ein ganz neues Programm herausgebracht. So werden Choräle von Luther in unterschiedlichsten Stilen gespielt: von Variationen im Barock-Stil bis zu jazzigen und lateinamerikanischen Fassungen. Die Zuhörer dürfen sich auf Originale, die so wohl noch nie im Park der Gärten zu hören waren, freuen.

Karten für 13 bis 15 Euro gibt es im Vorverkauf im Park der Gärten und unter


     www.nwz-ticketshop.de 
Christian Quapp
Redakteur
Redaktion Bad Zwischenahn
Tel:
04403 9988 2630

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.