• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Automobilindustrie in Emden
VW schließt ab: 70000 Autos weniger in 2021 produziert

NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Theater: Von Pizza, Gartenzwergen und Kontrollverlust

01.09.2017

Petersfehn Eine Wohnung, die aussieht wie ein Schlachtfeld und keinerlei Erinnerung, was in der vergangenen Nacht passiert ist – so ist schon mancher Jugendlicher nach einem Abend erwacht, an dem eigentlich nur mit Freunden „gechillt“ werden sollte. So ergeht es auch Sandra (Letitzia Schnock), Maren (Malin Poppe), Jana (Sharies Schmalriede), Kathi (Wiebke Schünemann) und Lena (Anneke Nustede) im Stück „Kontrollverlust – Gefeiert wird gestern“.

Die Erwachsenentheatergruppe der Heimatdiele Petersfehn ist längst über den Ort hinaus bekannt, unter der Leitung von Antje Schönfuß und Nadine Nustede ziehen jetzt die Jugendlichen mit ihrem ersten Stück nach.

Kathis Eltern sind über das Wochenende verreist und Kathi wollte eigentlich nur einen gemütlichen Abend mit Freundin Lena verbringen. Doch am Morgen danach sind fünf Mädchen im Haus, und keine erinnert sich so richtig an die Nacht. Minute für Minute versuchen die Mädchen zu rekonstruieren, wie es zum Polizeieinsatz kam, warum der Gartenzwerg des Nachbarn plötzlich in der Wohnung ist und wo die vielen Pizzakartons herkommen. Ob Piet (Caillou Schmalriede) und Dani (Lotta Schönefuß) bei der Aufklärung helfen können?

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Zuschauer können das an zwei Wochenenden herausfinden. Jeweils Samstag (9. und 16. September) und Sonntag (10. und 17. September) um 16 Uhr wird das Stück im alten Spritzenhaus an der Mittelline 78 in Petersfehn gespielt. Das Stück dauert 90 Minuten, es gibt jeweils eine Pause.

Karten für sechs Euro (inkl. Freigetränk) gibt es ab diesen Freitag, 1. September, von 10 bis 12 Uhr telefonisch unter 01 57/87 89 90 39 oder direkt im alten Spritzenhaus. Weitere Vorverkaufstermine sind am Samstag, 2. September, (10 bis 12 Uhr), Dienstag, 5. September (17 bis 19 Uhr), Samstag, 9. September (10 bis 12 Uhr). Dienstag, 12. September, (17 bis 19 Uhr), Freitag, 15. September, (10 bis 12 Uhr) und am Samstag, 16. September, (10 bis 12 Uhr).

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2602
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.