• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Petrijünger bauen ihre Angel selber

11.03.2014

Petersfehn Angelaktionen – auch mit Übernachtungen – mit Kindern gab es beim JuZ Petersfehn bereits mehrmals. „Jetzt wollen wir den Petrijüngern die ultimative Gelegenheit geben, sich eine eigene Angelrute mit all seinen unterschiedlichen Bauteilen und Komponenten selbst zusammen zu stellen“, kündigt JuZ-Leiter Uwe Seitz an. Angelrute der „Marke Eigenbau“ werden bei einem Workshop am Donnerstag, 3. April (Osterferien), von 8 bis 17 Uhr im JuZ Petersfehn hergestellt. Bereit stehen an diesem Tag eine Auswahl von qualitativ unterschiedlichen Materialien und Komponenten. Experten beraten hinsichtlich der Zusammenstellung, die sich an Qualität und Anspruch aber auch am Geldbeutel orientiert. Der Workshop ist kostenlos. Bezahlt wird nur das benötigte Material. Auch angelnde Väter, die mit ihren Söhnen gemeinsam eine Angel bauen möchten, sind willkommen. Informationen und Anmeldungen unter Telefon  04486/8381.

Ammerland-Check
Nehmen Sie bis zum 14. Juli an unserem Ammerland-Check teil und bewerten Ihre Gemeinde.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.