• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Promis radeln für kranke Kinder

12.08.2016

Westerstede /Bad Zwischenahn Teilnehmer der „Tour der Hoffnung“, eine der größten Benefizveranstaltungen Deutschlands, radeln zugunsten krebskranker Kinder durch die Region und machen an diesem Sonnabend, 13. August, Halt in Westerstede und Bad Zwischenahn. Mit dabei sind ehemalige Weltmeister und Olympiasieger und bekannte Persönlichkeiten aus Politik und Kultur.

Gegen 14.25 Uhr werden die 185 Radfahrer auf dem Alten Markt in Westerstede einrollen. Während ihres etwa einstündigen Aufenthaltes wollen sie ein buntes „Fest im Zeichen der Hilfe“ feiern. Mit von der Partie ist die ehemalige Eiskunstläuferin Marina Kielmann. Geplant ist zudem ein Auftritt von Westersteder Kindern mit Sänger Michael Heck. Als Höhepunkt wird Eberhard Gienger, der 1974 den Weltmeistertitel und 1976 die olympische Bronzemedaille am Reck gewonnen hat, mit dem Fallschirm auf dem Marktplatz landen. Die Organisatoren hoffen auf zahlreiche Zuschauer. Informationen über das Spendenkonto gibt es unter Telefon   04488/55102. Die zusammengetragene Summe soll am Veranstaltungstag bekannt gegeben werden.

Ein buntes Programm erwartet die Besucher auch in Bad Zwischenahn, wo die rund 185 Fahrer gegen 15.50 Uhr auf dem Marktplatz eintreffen. Auch hier ist ein Auftritt von Michael Heck geplant. Er singt mit Grundschülern aus Elmendorf und Aschhausen.

Welche Summe gesammelt werden konnte, gibt Bürgermeister Dr. Arno Schilling am Tag der Veranstaltung bekannt. Die Gemeinde hat ein Spendenkonto eingerichtet, das bis sechs Wochen nach der Tour geöffnet bleibt. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite der Gemeinde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.