• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Lichternacht erhält neuen Glanz

29.10.2019

Rastede Ein erweitertes Programm, zusätzliche Attraktionen und vor allem mehr Licht: Kräftig aufgestockt haben die Residenzort Rastede GmbH und der Handels- und Gewerbeverein bei der Lichternacht, die am Freitag, 8. November, ab 17 Uhr im Ort stattfinden wird. Die Geschäfte werden an diesem Abend wieder bis 22 Uhr öffnen.

„Der Freitag hat sich etabliert, die Lichternacht ist ein Erfolg“, sagt Uwe Albertzard, Vorsitzender des HGV. Aber, räumt Pressesprecherin Kirstin Ferchow ein: „Es musste was passieren, in den letzten Jahren ist es etwas eingeschlafen.“

Schlosstaler-Aktion startet in Rastede

Zur Lichternacht am Freitag, 8. November, startet in Rastede wieder die beliebte Schlosstaler-Aktion des Handels- und Gewerbevereins (HGV). In jedem Geschäft, das mitmacht, erhalten Kunden für jeweils fünf Euro Einkaufswert je einen Schlosstaler.

Die Taler werden auf die ebenfalls beim HGV erhältlichen Gewinnkarten geklebt. Zehn Taler passen auf eine Karte. Versehen mit Name und Anschrift können die Karten bis zum 24. Dezember in den teilnehmenden Geschäften abgegeben werden.

Mit jeder abgegebenen Karte hat der Kunde die Chance auf einen der Gewinne im Gesamtwert von rund 3000 Euro. Dazu gehören Einkaufsgutscheine, die von den HGV-Geschäften zur Verfügung gestellt werden.

Deshalb sei das Programm aufgestockt worden, berichtet Benita Focken von der Residenzort Rastede GmbH. Besonderer Höhepunkt: „Flames of Water“, ein außergewöhnliches Wasser-Licht-Spektakel mit musikalischer Untermalung. „Für uns ist das ein Test, wie die Menschen so etwas annehmen. Wenn es gut läuft, können wir für das nächste Jahr noch weitere Dinge überlegen“, sagt Friedrich Scheele von der „Resi“.

Um „Flames of Water“ auf dem Kögel-Willms-Platz und weitere Anziehungspunkte im Ort zu schaffen, wurde auch das Budget für die Lichternacht aufgestockt. Gegenüber dem Vorjahr (2700 Euro) werde der Etat für die Veranstaltung mehr als verdoppelt, teilt Benita Focken mit.

Den Auftakt bilden traditionell ab 17 Uhr eine Lesung für Kinder ab vier Jahre im Palais, Feldbreite 23, und anschließend der Laternenumzug durch den Palaisgarten zum Kögel-Willms-Platz. Begleitet wird der Zug von den Youngstars der Showband Rastede.

„Erstmals werden wir auch den Palaisgarten beleuchten“, kündigt Benita Focken an. Die Kinder, die an dem Laternenumzug teilnehmen, erhalten eine kleine Überraschung. Zudem bekommen sie beim Weinhaus Duddeck kostenlos Kinderpunsch und beim Schloss-Café Laugengebäck.

Auf dem Kögel-Willms-Platz ist die Freiwillige Feuerwehr vertreten. Dort können die Kinder auch Stockbrot backen. „Dafür haben wir extra eine zwei Meter lange Feuerschale anfertigen lassen“, sagt Benita Focken.

Ab 19 Uhr sind im Ort Feuerspucker unterwegs, die auf eine weitere Attraktion aufmerksam machen wollen. Auf dem Denkmalsplatz wird ab 20 Uhr die Zirkusschule Seifenblase aus Oldenburg mit einer spektakulären Feuershow auftreten.

„Wir wollten einen zusätzlichen Anziehungspunkt schaffen“, erläutert Scheele. Deshalb werde es nicht nur auf dem Kögel-Willms-Platz, sondern auch auf dem Denkmalsplatz ein gastronomisches Angebot geben, ergänzt Benita Focken. Darüber hinaus wird es viele weitere Aktionen geben.

Aufgestockt wird auch beim verkaufsoffenen Sonntag am 10. November, mit dem die Adventszeit eingeläutet werden soll. Es wird eine Jonglage- und Akrobatikshow geben, und der HGV verlost eine Martinsgans. „In den letzten Jahren war es insgesamt vielleicht ein bisschen zu wenig“, meint Friedrich Scheele mit Blick auf das Programm der beiden Veranstaltungen und ist sich einig mit Kirstin Ferchow: „Man muss auch was bieten.“

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.