• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Schlager jenseits vom Ellernteich

27.07.2018

Rastede Das Programm für Rastedes größtes Volksfest steht: Vom 7. bis 9. September wird auf dem Turnierplatz das 42. Ellernfest gefeiert, das Fest von Bürgern für Bürger.

In diesem Jahr findet zum Ellernfest wieder eine Gewerbeschau statt, die am Freitag, 7. September, um 16 Uhr eröffnet wird. Eine Stunde später erfolgt dann die Eröffnung des Ellernfestes durch Lars Blohm, 1. Vorsitzender des Verkehrsvereins Rastede, und Bürgermeister Dieter von Essen. Im Anschluss soll eine Schülerband die Gäste unterhalten. Traditionell wird sich dann um 19.30 Uhr ein Laternenumzug in Bewegung setzen, der beim Rathaus starten wird. Er wird vom Drum Corps Blue Lions Rastede und der Freiwilligen Feuerwehr Rastede begleitet. Gefeiert wird später auf dem Turnierplatz. Dort beginnt um 20.30 Uhr eine Party mit Energy-Bremen-Moderator Klaus Tucholke und DJ Chris Packer.

Traditionell wird das Programm am Samstag, 8. September, fortgesetzt. Für 10.30 Uhr ist die Ellernprüfung auf dem Ellernteich angesetzt, im Anschluss wird im Festzelt die Ellernrede gehalten. Begleitet wird der Vormittag von der Hydrantenkapelle und dem Club Morgenröte. Ab 11 Uhr kann am Samstag zudem die Gewerbeschau besucht werden.

Am Nachmittag sind auf dem Festplatz verschiedene Vorführungen geplant. Um 13 Uhr wird eine Hip-Hop- und Streetdance-Gruppe des VfL Rastede einen Einblick in ihr Können geben. Die Selbstverteidigungsschule Yoshin Ryu schließt sich um 13.30 Uhr mit einer Darbietung an. Für 14 Uhr ist das Vereinstauziehen geplant, um 16 Uhr beginnt die Ellernauktion mit Tobias zum Buttel.

Ab 17 Uhr geht es musikalisch weiter im Programm. Zunächst werden die Young­stars der Showband Rastede auftreten. Young Wave Music steht ab 18 Uhr auf dem Programm. Es treten Choroperative, Koops, Killing Views und Michael Chung Nguyen auf. Höhepunkt des Samstags wird sicherlich die große Schlagerparty, die um 19.30 Uhr beginnt. Als Stargast hat der Verkehrsverein in diesem Jahr den Sänger Nino de Angelo („Jenseits von Eden“) verpflichtet. Außerdem tritt die Partyband Line Six auf.

Mit einem Auftritt des Rasteder Blechblaschores und einem ökumenischen Gottesdienst geht das Ellernfest am Sonntag, 9. September, ab 9.15 Uhr weiter. Ab 10 Uhr kann dann auch wieder die Gewerbeschau besucht werden. Musikalisch gestalten das Programm am Sonntag das Schnulzen-Sextett Wiefelstede (11 Uhr), das Drum Corps Blue Lions Rastede (14 Uhr), Markus Rohde mit Rockmusik für Kinder (15 Uhr) sowie das Rasteder Creativ-Centrum mit einer bunten Mischung aus Pop und Klassik.

Frank Jacob
Rastede/Wiefelstede
Redaktion Rastede
Tel:
04402 9988 2620

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.