• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Glauben: Abschied aus dem Kirchenrat

22.06.2018

Rastede Abschied und Neuanfang: An diesem Sonntag, 24. Juni, werden die gewählten und berufenen Mitglieder des Gemeindekirchenrates in ihr Amt eingeführt. Zugleich werden an diesem Tag die ausscheidenden Mitglieder verabschiedet. Das teilt Pastor Friedrich Henoch mit.

Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der St.-Ulrichs-Kirche in Rastede. Im Anschluss findet ein Empfang im Gemeindehaus am Denkmalsplatz statt. Die Kantorei unter der Leitung von Kantorin Mareike Weuda wirkt im Gottesdienst mit.

Wie Henoch mitteilt, scheiden sieben Mitglieder aus dem Amt aus. Zu den ausscheidenden Mitgliedern des Gemeindekirchenrates gehört auch Hannelore Druivenga. Sie war seit dem Jahr 1977 ununterbrochen Mitglied in dem Gremium. Sie wurde auf der letzten Sitzung des Gemeindekirchenrates für ihre treuen Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben Hannelore Druivenga scheiden Angelika Müller, Bärbel Lankenau, Jürgen Coldewey, Silke Lorenz, Jürgen Haake und Katharina Jussen aus dem Kirchenrat aus.

Dem neuen Gemeindekirchenrat gehören 23 Mitglieder an: 15 gewählte, vier berufene Kirchenälteste und die vier Pfarrer, die zum Dienst in der Kirchengemeinde Rastede berufen worden sind.

Der Gemeindekirchenrat übernimmt wichtige Dienste in der Kirchengemeinde Rastede. Er ist das demokratisch gewählte Gremium, das über die Entwicklung der Kirchengemeinde berät und entscheidet. Vornehmlich beschließt er über den Haushalt der Kirchengemeinde und die Einstellung der kirchlichen Mitarbeiter. Er berät und entscheidet ferner über grundlegende Fragen, die das Gemeindeleben betreffen, und wirkt bei der Pfarrerwahl sowie bei der Besetzung überregionaler Gremien mit. Zudem kümmert er sich um Friedhofsangelegenheiten und die Erhaltung der kirchlichen Gebäude und Liegenschaften.

Der Gemeindekirchenrat wird alle sechs Jahre neu gewählt. Die konstituierende Sitzung des Gemeindekirchenrates findet am Mittwoch, 27. Juni, im Gemeindehaus am Denkmalsplatz statt.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.