• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Heimischen Kräutern auf der Spur

25.07.2017

Rastede Mehr als 200 heimische Kräuter wachsen mitten in Rastede – im Heilpflanzengarten an der Kögel-Willms-Straße 2. Dort bietet der Verein Kögel-Willms-Heilpflanzengarten verschiedene Möglichkeiten an, die Schönheit, Wirksamkeit und Geheimnisse der Pflanzen zu entdecken.

An diesem Dienstag, 25. Juli, findet dort die dritte Führung in diesem Jahr statt. Die Teilnehmer gehen durch den Garten, erfahren mehr über die Geschichte der Heilpflanzen und wie sie heute wiederentdeckt werden. Die Führung beginnt um 18 Uhr und dauert etwa eine Stunde. Die Teilnahme kostet vier Euro, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Der Kräutergarten besteht bereits seit dem Jahr 2009. Er war im Zuge von Rastedes 950-Jahr-Feier entstanden. Die Mitglieder des Vereins Kögel-Willms-Heilpflanzengarten kümmern sich seitdem um die Anlage. Sie treffen sich dort immer dienstagvormittags.


     www.heilpflanzen-rastede.de 
Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.