• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Ein Auftritt ganz ohne Instrumente

21.08.2018

Rastede Fünf Männer, rund 150 Songs und 16 Jahre Bandgeschichte: Stimmgewaltig und mit gewohnt viel Humor sind „basta“ zurück. Bei der Gruppe stehen die Zeichen auf Aufbruch: „Freizeichen“ heißt das neue Programm, mit dem die A-Cappella-Stars auf Deutschlandtour gehen – ihre gleichnamige, mittlerweile achte CD im Gepäck. Auch in Rastede werden „basta“ mit alten Hits aber auch neuen Songs zu Gast sein. Am Samstag, 15. September, treten sie in der Neuen Aula Rastede auf. Beginn ist um 20 Uhr.

Mit unübertroffenem Sprachwitz und eingängigen Melodien singen sich die fünf Kölner Charakterköpfe dabei unterhaltsam durch die wichtigsten Themen der Menschheit: Gegen alle Widrigkeiten „Glücklich“ sein, oder sich zwecks Steigerung der Lebensfreude ab und zu mal „Ein kleines bisschen Hass“ zu gönnen. Natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz. Überraschend neu verpackt und mal ganz anders angefasst behandeln die fünf Kölner in ihren neuen Songs der Menschen größte Sehnsucht: Mal zärtlich-gemein wie in „Anna lässt sich scheiden“, mal humoristisch handfester wie im virtuosen Fortpflanzungsreggae „Nachkommen“ oder dem garstigen Flirt-Ratgeber-Song „Frauen lieben Hunde“. Von ein bisschen philosophisch über ganz schön sarkastisch bis ein klein wenig melancholisch.

Das Stimmkünstler-Quintett steht mit acht Album-Veröffentlichungen sowie mittlerweile weit über tausend gefeierten Live-Auftritten auf der Bühne und im TV für so übermütige wie feinsinnige A-Cappella-Unterhaltung auf höchstem Niveau, heißt es in der Ankündigung. Karten kosten im Vorverkauf ab 24 Euro. Tickets gibt es an allen Vorverkaufsstellen von AD ticket, Nordwest Ticket sowie Eventim.

Weitere Nachrichten:

CTS EVENTIM | Nordwest Ticket

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.