• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Theater Orlando: Vorhang hebt sich erst 2019 wieder

21.11.2018

Rastede Das Theater Orlando macht zurzeit eine kreative Pause und wird in diesem Winter kein Stück auf die Bühne im Palais Rastede bringen. Theaterleiterin Sylvia Meining sagt: „Alle Theaterinteressierten können versichert sein, das Ensemble des Theater Orlando brennt genauso wie das Publikum und fiebert der neuen Spielzeit entgegen.“ Diese Spielzeit könne aber erst im September 2019 beginnen.

Die letzte Inszenierung „Tour de Farce“, die Meining und ihr Schauspielkollege Ulf Goerges in den Spielzeiten 2016/2017 und 2017/2018 auf die Bühne gebracht hatten, sei sehr kräftezehrend gewesen, heißt es vom Theater Orlando. Der Akku müsse erst wieder aufgeladen werden. Im Frühjahr waren die letzten Termine bereits krankheitsbedingt abgesagt worden.

Grund für die Pause sei aber auch, dass ein geeignetes Stück gefunden werden müsse, das sich als Kammerschauspiel für zwei Personen eignet. Schließlich wird das Theater Orlando mit seinen knapp 40 Quadratmetern gerne als kleinste Bühne in Niedersachsen bezeichnet.

Das Theater Orlando würden zurzeit viele E-Mails und Anrufe erreichen, die nachfragen, wann es denn endlich wieder heißt „Vorhang auf!“, schildert Sylvia Meining, die betont: „Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann.“ Einen kleinen Ausblick auf die für 2019 geplante Inszenierung gibt die Theaterleiterin schon einmal: „Das Publikum darf sich auf einen Abend voller Poesie freuen, der in die Welt der Fantasie und der Märchen entführen wird. Ein Abend, der ganz ‚anders‘ sein wird.“

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.