• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Einstimmung auf den Herbst

21.10.2019

Rastede Was passt besser zu einem Herbstmarkt als ein Haufen großer, kleiner, dicker, dünner und exotischer Kürbisse? Entlang der Rasteder Einkaufsmeile an der Oldenburger Straße lagen sie fast an jeder Ecke. Hübsch dekoriert mit Heide, Äpfeln und buntem Laub. Der „prickelnde“ Gag aber kam von Werner Peters: Der servierte mit Jennifer Meiners auf dem Kögel-Willms-Platz kostenlos eine köstliche Kürbisbowle – eingebettet in einen riesigen Kürbis. „Den Kürbis in kleine Stück schneiden, blanchieren, in Weißwein ansetzen und zum Schluss etwas Sekt dazu gießen“, so Peters, mehr aber verrät er nicht: „Das bleibt mein Geheimnis.“

Farbenspektakel

Schon kurz nach Ladenöffnung strömten die Besucher am verkaufsoffenen Sonntag entlang der Oldenburger Straße. Immer wieder blieben die Gäste stehen, um das Farbenspektakel zu bewundern. Auf dem Marktplatz herrschte großer Rummel mit Kettenkarussell, dem Drum-Corps Blue Lions und Spielmanns- und Fanfarenzug Hahn-Nethen und vielen Jahrmarktsbuden. Überall duftete es nach gerösteten Mandeln, nach Popcorn, Bratwurst und sogar schon nach Glühwein. Räucheraale, geräucherte Forellen und andere regionale Köstlichkeiten konnten Besucher nach Herzenslust verspeisen. Wild vom Grill, Honig und Liköre, Imkerprodukte und Süßigkeiten rundeten das Angebot ab. Kürbisschnitzen und Kinderschminken unterhielten die jungen Gäste blendend. Christoffer Eiter – stolzer Vater von Tamme – erklärte dem Zweijährigen das Innenleben eines alten Traktors. Tamme versuchte zwar, dem Vater zu folgen, aber zu groß war die Faszination, die die vielen Schrauben und Schläuchen auf ihn ausübten.

Witzige Fragen für Kinder

Das Kettenkarussell bildete der Mittelpunkt des Geschehens. Kreischen und Lachen schwangen so von oben über das Gelände. Bei Optik Fromme stand anlässlich des 40-jährigen Bestehens Holger Blumentritt am Mikrofon und stellte den Kindern witzige Fragen: „Was ist klein, grün und dreieckig?“ Fragende Gesichter schauten ihm entgegen. „Natürlich ein kleines grünes Dreieck“, schallte es über die Lautsprecher.

Die Rheuma-Liga hatte sich bei der Oldenburgischen Landesbank mit einem Glücksrad platziert. Die Hauptgewinne waren die kostenlose Teilnahme an Wasser- und Trockengymnastik und am Rehasport. Auch Kinder konnten Preise gewinnen.

Für Freunde der Gitarrenmusik war Thomas Kämpfer da. Virtuos spielte er auch seine Mundharmonika. Weitere musikalische Höhepunkte lieferte das Dudelsack-Ensemble der Kreismusikschule Ammerland. Einblicke in den Trainingsalltag des traditionellen Taekwondo-Sports lieferte der Verein für traditionellen Budosport. Der Herbstmarkt in Rastede hat sich längst zu einem Dauerbrenner entwickelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.