• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Raubrittern und Seeräubern auf der Spur

03.03.2016

Wiefelstede Zum großen Frühjahrskonzert lädt das Wiefelsteder Orchester Mediante am Sonnabend, 12. März, in die Mensa der Oberschule in Wiefelstede, Am Breeden, ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. Das Konzert steht unter dem Motto „A Northern Performance.

Die inzwischen mehr als 40 Musikerinnen und Musiker unter der musikalischen Leitung von Rudolf Hölzel werden mit der „SeaGate Overture“ des amerikanischen Komponisten James Swearingen beginnen, um damit im übertragenen Sinne das Tor zur Nordsee zu öffnen. Es folgen dann unter anderem Musikstücke aus Norwegen, Schottland, England und den Niederlanden.

„Sagenhafte Gestalten“ der Vergangenheit rund um die Nordsee haben verschiedene Komponisten aus diesen Ländern inspiriert, interessante Werke über Raubritter und Seeräuber am Rande und auf der Nordsee (Lords of the Seas) für sinfonisches Blasorchester zu schaffen. Aber auch das Wirken guter Menschen, wie dem Baron of Dedem aus den Niederlanden, wird vom Orchester Mediante musikalisch dargeboten.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um auch ganzen Familien und Menschen mit einem geringen Einkommen den Konzertbesuch zu ermöglichen, heißt es in der Ankündigung. Spenden für die weitere Arbeit der Musikerinnen und Musiker werden erbeten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.