• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

PALAISGARTEN: Rekord-Picknick schmeckt den Gästen

25.06.2007

RASTEDE Sie rückten an im Freundeskreis, mit Patentanten, Oma, Opa, Nachbarn „und Cousinen und Cousins sind auch dabei“ ergänzt eines der jüngsten Familienmitglieder. Aus Varel reiste die fast 20-köpfige Gruppe an zum „größten Picknick aller Zeiten“ am Sonntag im Palaisgarten; Decken, Matratze, Sonnenschirm, Thermoskanne und Bestecke wurden im Bollerwagen hinterhergezogen.

Erstmals hatte die Bäckerei Müller & Egerer diese Veranstaltung organisiert. Stelzenläufer Jochen Siemers aus Bremerhaven („Sonst bin ich gelernter Erzieher, aber eigentlich Lebenskünstler“) schaute auf das bunte Treiben herab, „Graf Anton Günther“ alias Marc Juschka aus Oldenburg gab sich die Ehre.

„Bidla Buh“ mit Hans Torge Bollert und Olaf Klindtwort aus Hamburg schließlich sorgte für Musik wie in den 20-er und 30-er Jahren, und in Knickerbockern schoss der Rasteder Fotograf Rüdiger Dägling Schnappschüsse. Zum nostalgischen Ambiente passten auch die chromglänzenden Oldtimer, die im Palaisgarten ausgestellt waren. Schließlich setzte die Feuerwehr Südbäke ihre Handdruckspritze von 1922 in Betrieb.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das alles war genau nach dem Geschmack der Gäste – wie beispielsweise Elisabeth Lorenz aus Brake: „Mit der Familie haben wir früher immer Picknick gemacht, in meiner ostpreußischen Heimat bin ich auf dem Land aufgewachsen.“ Im Palaisgarten wurden die Erinnerungen wieder lebendig.

Auch Anita und Heiko Müller aus Rastede blickten zurück. Fast auf den Tag genau vor fünf Jahren hatten sie geheiratet, von den Kindern hatten sie damals den Picknickkorb bekommen, der nun erneut zum Einsatz kam. „Mindestens 15 Mal“ haben sie ihn schon mitgenommen, „inzwischen ist noch ein Wohnwagen hinzugekommen“.

Gut gehen ließ es sich auch die Familie Prygoda aus Rastede. Zehn Erwachsene und drei Kinder tummelten sich auf der Wolldecke und waren „absolut zufrieden“. Zwei Brötchen hatte Wilfried Prygoda gegessen, dazu etliche der „leckeren Kleinigkeiten“ vom Hähnchenstück bis zum Quarkbällchen. Auch Enkeltochter Lea, acht Monate jung, ging nicht leer aus: Sie ließ sich nach dem Aufwachen ein weiches Brötchen schmecken.

Der vierjährige Nils aus Wahnbek, ebenfalls in einem großen Familien- und Freundeskreis vertreten, mochte dagegen am liebsten Nutella.

Für jeden Geschmack war etwas dabei. 600 Gäste ließen sich das Picknick schmecken, dem als größtes seiner Art damit ein Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde sicher sein dürfte.

Weitere Bilder unter www.NWZonline.de/

fotogalerie-ammerland

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.