• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Ritter und Rosse ziehen Massen in ihren Bann

10.05.2013

Rastede Schwertkämpfe, mittelalterliche Klänge und Ritter bei einem – zumindest am Nachmittag wenig ehrenhaften – Wettstreit hoch zu Ross – beim „Mittelalterlich Phantasie Spectaculum“ auf dem Turnierplatz im Schlosspark Rastede haben sich tausende Besucher schon am Eröffnungstag ein paar Jahrhunderte zurück versetzen lassen. Und nicht wenige der Besucher kamen ihrerseits in mittelalterliche Gewänder gehüllt, um am Leben zu Hofe und auf dem Markt teilzuhaben.

Zum 17. Mal ist der weit mehr als 1000 Aktive zählende Tross der Ritter, Händler und Gaukler in den Residenzort gekommen. Insgesamt gibt es diese Mittelalter-Festival, das durch ganz Deutschland tourt, seit 20 Jahren. Ein besonders farbenfrohes Bild bot sich den Zuschauern schon am frühen Nachmittag, als die Heerlager über den Turnierplatz zogen. Rund 1000 in mittelalterliche Gewänder gekleidete Knechte und Knappen, Ritter und Edelmänner hatten allein daran teilgenommen. Dicht umlagert waren auch die Turnierarena und die insgesamt sechs Bühnen bei den akrobatischen und musikalischen Vorführungen.

Noch bis Sonnabend können Besucher in Rastede in die Vergangenheit reisen, zwischen den Marktständen schlendern und sich auf mehreren Bühnen von Mittelalterbands, Jongleuren, Gauklern und Schwertkämpfern unterhalten lassen. Geöffnet ist diesen Freitag von 15 bis 1 Uhr, Sonnabend von 13 bis 1 Uhr und Sonntag von 11 bis 19.30 Uhr.

Und vielleicht zeigen sich die vier Ritter dann auch ehrenhafter und streiten um die 300 von König Gisbert dem Trockenen ausgelobten Goldstücke, statt mit dem königlichen Herold um die Belohnung zu feilschen, um sie unter sich aufzuteilen.


Ein Spezial unter   www.nwzonline.de/mittelalterlich-spectaculum 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 
Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-ammerland 
Video

Markus Minten
Redaktionsleitung Brake
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2301

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.