• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Folk-Legenden spielen und singen im Park der Gärten

15.02.2020

Rostrup Es passt zur irischen Lebensphilosophie: Der Tod ist nicht das Ende, sondern ein neuer Anfang. The Dublin Legends mussten daher auch nach dem Tod ihres Gefährten Eamonn Campbell im Oktober 2017 weitergehen.

Als ehemaliges Mitglied der legendären „Dubliners“ ergriff er 2012 die Initiative, um mit den verbliebenen Bandmitgliedern das musikalische Erbe der phänomenalen irischen Band wieder aufleben zu lassen. Mit dem Sänger und Gitarristen Shay Kavanagh fand die Band einen würdigen Nachfolger für Campbell.

Das wollen „The Dublin Legends“ in diesem Jahr am 19. Juli auch im Park der Gärten in Rostrup mit ihrem neuen Programm Live 2020 beweisen.

In einem abendfüllenden Programm bringen sie ihrem Publikum eine Mischung aus altem und neuem Material, wie zum Beispiel „The Wild Rover“, „Dirty Old Town“, „Whiskey in the Jar“ und „The Irish Rover“. „Köstliche Folk-Klassiker, dargeboten von entzückenden und wahren Künstlern“, verspricht die Ankündigung.

Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr. Der Einlass erfolgt ab 19 Uhr.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Karten gibt es im Park der Gärten, an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie im Internet unter


     www.nordwest-ticket.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.