• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Guck mal, was da alles blüht

16.04.2018

Rostrup „Graue Wolken, na und?“, dachten sich am Samstag doch etliche Besucher und nutzten die Saisoneröffnung im Rostruper Park der Gärten, um ein wenig Frühlingsluft zu schnuppern. Denn die Gärtner hatten ganze Arbeit geleistet und viele Beete mit üppig blühenden Pflanzen ausgestattet, die zum Teil auch wunderbar dufteten.

Vor allem Jahreskartenbesitzer und Touristen bummelten durch die Anlage. Aber auch einige Familien unternahmen einen Ausflug, um nach dem langen Winter mal wieder draußen zu sein.

Auch die beiden fünfjährigen Freunde Mats und Liam tobten von Beet zu Beet. „Ich find es schön, die ganzen Pflanzen zu sehen, und im Sommer kann man sogar draußen essen“, erzählt Liam. Er und sein Freund kennen die Anlage schon von Besuchen mit dem Kindergarten und haben ihr Herz für die Natur entdeckt. Ihren Bewegungsdrang können die beiden Jungs im Park ebenfalls ausleben: Keine Frage, dass sie den rund 20 Meter hohen Turm im Laufschritt erklommen haben.

Aber sie waren am Wochenende nicht die einzigen Kinder im Park. Die Anlage wird gerne genutzt, um dort Geburtstag zu feiern. Dabei können die Gruppen aus mehreren Themenvorschlägen wählen. So sind die Jungen und Mädchen als Schatzsucher unterwegs oder lernen die Pflanzen und Lebewesen an Land und im Wasser kennen. Angeleitet werden sie von Fachkräften. Eine von ihnen ist Kerstin Stumpf: „Die Kinder kommen mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen“, erzählt sie. Umso schöner sei es, auch jene für die Natur zu begeistern, die sonst nur vor dem Computer säßen. Beim Nachwuchs kommt das Angebot sichtlich gut an: Am vergangenen Wochenende betreute sie allein fünf Kindergeburtstags-Gruppen.

Für Erwachsene hat der Park der Gärten ebenfalls eine Menge zu bieten. Naturliebhaber finden auf 140 000 Quadratmetern Fläche 90 Mustergärten und Pflanzensammlungen, die im Jahreslauf immer wieder anders aussehen und zur Gestaltung des eigenen Gartens anregen. Darüber hinaus wird ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm organisiert. Es reicht von Vorträgen über Führungen bis hin zu Konzerten.


Mehr Infos unter   www.park-der-gaerten.de 
Kerstin Schumann
Redakteurin
Redaktion Westerstede
Tel:
04488 9988 2604

Weitere Nachrichten:

Park der Gärten

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.