• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Vielfalt der Stauden im Park

16.08.2017

Rostrup Am Sonntag 27. August, laden der Park der Gärten, die Niedersächsische Gartenakademie und der Verein zur Förderung der Gartenkultur e. V. erstmals zu der Veranstaltung „Staudenvielfalt im Park“ ein.

Die Besucher erhalten jede Menge Tipps und Anregungen für einen Garten in Dauerblüte vom Frühjahr bis zum Spätherbst.

So finden in der Zeit von 11 bis 17 Uhr unter der Moderation der Niedersächsischen Gartenakademie verschiedene Kurzvorträge und Vorführungen unterm Bühnendach statt. Die Referenten geben Auskunft über pflegeleichte und attraktive Staudenkompositionen, Staudentrends und Ideen für die Beetgestaltung.

Auch Garten-Experte Dieke van Dieken, Redakteur der Zeitschrift Mein schöner Garten ist als Referent angekündigt. Die „Staudenvielfalt im Park“ können Besucher auf einem Rundgang mit Nicole Klattenhoff, Geschäftsführerin der Stauden Ring GmbH, um 15.30 Uhr entdecken.

Abgerundet wird der Tag mit einem Staudenquiz vom Verein zur Förderung der Gartenkultur.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.