• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Route für den Laternenumzug erneut geändert

18.03.2016

Augustfehn Das „Fest der 1000 Laternen“ war ein Hauptthema bei der Mitgliederversammlung des Ortsvereins Augustfehn. Vorsitzender Christian Schünemann war nicht nur auf das Volksfest 2015 eingegangen, sondern er gab auch Neuerungen für die in diesem Sommer vom 29. Juli bis 1. August geplante Veranstaltung bekannt.

So wolle man die Route des Festumzugs erneut ändern. Nach zwei Jahren, in denen die bunte Schlange durch die Straße Osterkamp führte, soll der Umzug 2016 wieder den Friedensweg nutzen. Die Festwagen sollen sich – so heißt es in einer Mitteilung ferner – in diesem Jahr auf der Straße Osterkamp aufstellen, da dafür die Bahnhofsstraße nicht mehr zur Verfügung stehe. An der Bahnhofsstraße werde man Buden aufstellen und diesen Bereich damit ins Festgelände integrieren. Auf dem Bahnhofsvorplatz werde, so Schünemann ferner, voraussichtlich ein Autokran mit einem Ballonkorb stehen, von dem aus man über den Ort schauen könne. Gelungen sei es, die Kleinbahn „Emma“ aus Bad Zwischenahn zu verpflichten, die sich ebenfalls am Umzug beteiligen werde.

Anhand eines Lageplans stellten der Vorsitzende und Marktmeister Wilhelm Stickfort die Belegung des erweiterten Festgeländes vor. Der ökumenische Gottesdienst werde im neu gestalteten Park an der Mühlenstraße stattfinden. Geplant seien wieder der Talentwettbewerb am Montag sowie ein Kindertalentwettbewerb am Sonnabend. Vorsitzender Schünemann verwies ferner darauf, dass man für viele Aktivitäten im Dorf stets Helfer brauche. Das Interesse an Mitarbeit sinke jedoch.

Auch Wahlen standen an. Bestätigt wurden der 2. Vorsitzende Hartmut Orth, der Schriftwart Hans-Dieter Warnke, der 2. Kassenwart Carsten Lakewand und Gerätewart Rainer Harms.

Als Gast nahm Apens Bürgermeister Matthias Huber an der Sitzung teil; er berichtete über Aktuelles aus der Gemeinde.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.